RadioApp Pro für iOS wieder kostenlos

Nicht zum ersten Mal bekommt ihr die schlanke RadioApp für iOS im App Store kostenlos. Trotz Name keine Radio- sondern Streaming-App. Schlank ist wirklich Programm, denn die App nervt nicht mit 100 Funktionen oder visuellen Elementen. Sie bietet grundsätzliche Funktionen: Das Suchen von Sendern nach Namen, alternativ kann man die Frequenzen durchspielen.

Hat man seine Sender zusammen, die man regelmäßig hört, so kann man jeden mittels Klick auf das Sternchen-Symbol zum Favoriten machen. In dieser Folge erscheint dann auch ein Listensymbol, über welches man seine Favoriten schnell anwählen kann. Zudem gibt es noch einen Wecker und einen Ruhezustandstimer. Nicht mehr, nicht weniger. Schlank und aufgeräumt. Braucht man aber wohl nicht, wenn man Radio.de oder TuneIn nutzt.

RadioApp Pro
RadioApp Pro
Entwickler: Tal Shrestha
Preis: 10,99 €
  • RadioApp Pro Screenshot
  • RadioApp Pro Screenshot
  • RadioApp Pro Screenshot
  • RadioApp Pro Screenshot
  • RadioApp Pro Screenshot

Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Bietet genau das was ich brauche, ohne Schnickschnack. Plus Weckfunktion. Danke für den Tipp

  2. Schön Radio 91,2 🙂

  3. Hatte ich beim letzten Mal mitgenommen, danke euch.
    Schön minimalistisch, kein Bloat, macht genau das was es soll – und das zuverlässig.

  4. hm, ich konnte die anscheinend noch kostenlos laden?
    wie ist da eigentlich der Datenverbrauch beim Radio hören?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.