Qualcomm: Wi-Fi-7-Chips für den professionellen Bereich stehen bereit

Bereits im März konnten wir berichten, dass Qualcomm derzeit fleißig am nächsten Wi-Fi-Standard feilt und da auch schon Wi-Fi-7-Chipsätze in den Startlöchern stehen. Da richtete man sich bisher eher auf Endverbraucher-Geräte aus. Anders sieht es nun mit der Wi-Fi-7-Pro-Produktfamilie aus.

Die dritte Generation der Qualcomm-Networking-Pro-Serie soll in diversen 10-Gbit/s-Access-Points für Unternehmen landen, aber dann doch auch in dem einen oder anderen besser ausgestatteten Heimrouter. Qualcomm bietet da Möglichkeiten mit 6 bis 16 Streams an. Mit dabei eben besagte Wi-Fi-7-Funktionalität. Jene setzen auf 320-Mhz-Kanäle, bieten eine Interface-Kapazität von bis zu 33 Gbit/s und einen Durchsatz von 10 Gibt/s in der Spitze. Da widmet man sich natürlich nicht an Kunden, die da nur eine Serie streamen wollen, sondern da stehen Metaverse- oder Gaming-Anwendungen im Vordergrund, als auch kollaboratives Arbeit in Heim- und Unternehmensnetzwerken.

Unterstützt wird die Automated Frequency Control (AFC) sowie das 6-GHz-Band. Entsprechende behördliche Genehmigungen muss man noch abwarten, dann soll die AFC-Lösung für Endkundengeräte und den öffentlichen Einsatz bereit sein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wifi 6E war unnötiger und verwirrender Zwischenschritt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.