Pwn2Own: Gekaperter HP-Drucker spielt AC/DC

Die Arbeiten der Pwn2Own-Initiative waren in den vergangenen Jahren hier des Öfteren Thema im Blog. Da machen sich Sicherheitsforscher an die Arbeit und decken in einem Wettbewerb Sicherheitslücken in Software auf. Da geht’s um Betriebssysteme und Browser, natürlich um die immer stärker vertretenen Internet-of-things-Geräte und auch Drucker. Für das Finden und Demonstrieren der Lücken bekommen die Finder von namhaften Sponsoren Finderlohn und Punkte. Auch in diesem Jahr wurden wieder viele Sicherheitslücken gefunden, wobei wohl nur eine so schön präsentiert wurde, wie die folgende:

Die Sicherheitsexperten des DEVCORE-Forschungsteam haben den HP Color LaserJet Pro MFP M283fdw in der Kategorie Drucker ins Visier genommen. Das DEVCORE-Team nutzte einen Stack-basierten Pufferüberlauf, um eine Codeausführung auf dem HP Color LaserJet Pro zu erreichen. Diese präsentierten sie, indem sie einen kurzen Auszug eines AC/DC-Songs abspielten. Schade – viel besser wären doch sicherlich Hacks gewesen, die die dummen Kisten endlich mal dazu bringen, auch Schwarz zu drucken, wenn nur der Cyan-Tank leer ist 😉

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Das mit Cyan hat einen technischen Hintergrund: https://de.wikipedia.org/wiki/Machine_Identification_Code

  2. ein laserdrucker hat keinen „tank“, sondern tonerkartuschen 🙂

  3. Es gibt durchaus Geräte die bei leerem Farbtoner weiterhin in schwarz drucken. Kyocera zum Beispiel. Auch ganz ohne Hack, einfach so ab Werk.

  4. Der Drucker bekommt sicher bald eine Abmahnung von irgendwelchen verösen Anwälten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.