Anzeige

Prime Video Concerts: Amazons virtuelles Konzert debütiert am 11. Mai

Amazon bringt mit Prime Video Concerts ein zweiteiliges, virtuelles Konzert mit diversen Künstlern auf seine Streaming-Plattformen Amazon Prime Video und Amazon Music. Los geht es am 11. Mai mit Teil 1 mit den Deutschrappern Bausa und Loredana. In der Woche darauf gibt es dann am 18. Mai Popmusik der Songwriter Wincent Weiss und Johannes Oerding zu hören oder sehen. Genretechnisch prallen hier zwei Welten aufeinander, welche sich auch im unterschiedlichen Bühnenbild widerspiegeln: Während die Rapper vor einem Set aus Neonlichtern performen geht es für die Popkünstler vor eine „von der Natur inspirierte Bühnenwelt“.

Neben den einzelnen Performances gibt Prime Video Concerts einen Einblick hinter die Bühne, zeigt die persönlichen Rituale der Künstler und wie sie sich auf ihre Auftritte vorbereiten. Prime-Mitglieder können sich auf eine einzigartige musikalische Erfahrung zwischen Live-Konzert und aufwändigem Musik-Video freuen. Die Prime Video Concerts wurden an besonderen Locations ohne Publikum und unter Einhaltung der Vorgaben zu COVID-19 produziert.

Für Prime-Mitglieder stehen die Episoden zu den genannten Tagen über die Prime-Video-Apps auf diversen Plattformen sowie am jeweiligen Freitag danach in der Amazon-Music-App ohne weitere Kosten zur Verfügung. Da derzeit keine richtigen Konzerte stattfinden können, genehmigt euch eine Auszeit und genießt ein virtuelles Konzert – sollte euer Musikgeschmack getroffen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.