Prime Video: Amazon veröffentlicht vierte Staffel von „Mozart in the Jungle“

Das Prime Original „Mozart in the Jungle“ war bereits zweimal für den Golden Globe und einmal für einen Emmy nominiert. Und weil Auszeichnungen nicht von ganz allein kommen, musste natürlich früher oder später eine vierte Staffel nachgelegt werden, damit den Fans der Serie nicht das Futter ausgeht.

Der Plot liest sich in etwa so: „Die Musik hat aufgehört, mit mir zu reden“ – Gael Garcia Bernal in der Rolle von Rodrigo und seine große Liebe Hailey (Lola Kirke) machen ihre Beziehung öffentlich. Während Hailey außerdem mit aller Kraft zu beweisen versucht, dass sie eine klasse Dirigentin abgibt, kämpft Rodrigo das innere Gefecht, seine Inspiration am Leben zu erhalten. Thomas (Malcolm McDowell) tritt wiederum einem Start-Up-Orchester in Brooklyn bei.

Weitere Rollen werden übernommen von Bernadette Peters und Hannah Dunne. Außerdem wird es auch wieder viele Gaststars geben, so zum Beispiel: Debra Mond, Masi Oka, Michael Emerson und John Cameron Mitchell. Abonnenten von Amazon Prime Video können die neuen Episoden deit dem 16. Februar 2018 in deutscher Synchronfassung, aber auch in englischer Originalversion sehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Kündigt an ist falsch. Die Staffel wurde schon veröffentlicht, da gibt es nichts mehr anzukündigen, außer sie haben die 5 Staffel angekündigt.
    Kann es sein dass der Artikel vor 2-3 Wochen geschrieben wurde und ihr vergessen habt ihn zu veröffentlichen?

    • Moin Tidi, danke für den Hinweis. Tatsächlich lag der Beitrag bereits einige Tage auf der Warteliste und anscheinend waren die Veröffentlichungsdaten ein wenig untergegangen. Habe den Text mal entsprechend angepasst. Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.