Präsentiert Sony bei der Gamescom eine PS3 Super Slim?

Nicht immer müssen wir in die USA blicken, wenn wir nagelneue Hard-/Software bestaunen wollen. So haben wir im September die IFA in Berlin und davor noch die Gamescom in Köln. Auf der Gamescom – so munkelt man – könnte Sony eine spezielle Variante der aktuellen PlayStation 3 aus dem Hut zaubern.

Was dort auf dem Bild ziemlich kryptisch aussieht, gehört zu den Unterlagen, die Sony bei der US-Behörde FCC eingereicht hat. Wenn es dort auftaucht, ist das meistens ein Indiz dafür, dass das Gerät Marktreife besitzt und demnächst in den Vereinigten Staaten zu kaufen sein wird. In diesem Fall soll es sich um eine Art PS 3 Super Slim handeln, also eine deutlich schlankere Variante der aktuellen PlayStation.

Das wäre übrigens keine Premiere für Sony. Bereits 2009 hat man auf der Gamescom die Slim-Variante der PS3 angekündigt. Nun könnte also die noch dünnere, noch leichtere Version folgen, die demnach dann auch die 4000 im Modell-Namen tragen würde anstelle der aktuellen 3000.

Bereits zur E3 wurde Sony gefragt, ob man mit so einer Super Slim PS3 rechnen dürfe. „Sag niemals nie“ war die Antwort von Sony – ein Dementi klingt jedenfalls anders.

Quelle: Eurogamer via Pocketnews

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Übrigens immer lustig, wie von einer PS3 Slim gesprochen wird.
    Vielmehr ist es nämlich einfach die PS3, was vorher die Playstation 3 war.
    Händler und das Internet haben daraus immer die Slim gemacht.

  2. Was willst du uns damit sagen? Die PS3 ist 2006 rausgekommen, die Slim Version der PS3 ist 2009 rausgekommen, siehe z.B. Wikipedia oder 1000 andere Seiten.

  3. @sav:
    Er hat schon Recht, schau mal auf die Verpackungen!
    Sobald die Slim Variante produziert wird, wird die Produktion der normalen Version eingestellt. Eine Namensänderung gibt es nur seitens der Reseller, um sie von den alten, noch im Verkauf befindlichen Konsolen zu unterscheiden und natürlich aus Werbegründen.

  4. Zumindest unknown hat es verstanden.
    Auch wenn sie unter den Namen Playstation Slim via Amazon und Co. geführt wird, ist das nicht ihr Name. Die sogenannte Fat Lady, heißt Playstation 3. Die in der Fachwelt als Slim Bezeichnete Version nur noch PS3. Da kannst du mir Wiki vorsetzen wie du willst, ich zeige dir Sony Pressemitteilungen und sollte gewinnen. War auch nur als Anmerkung gedacht. Nicht als Kritik gegenüber „1000 andere[n] Seiten.“

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.