Portable VirtualBox 2.1.2 deutsch

Mein Lieblingsprogramm zum testen von Betriebssystemen liegt in einer neuen Version vor. 2.1.2 ist die aktuelle und das Changelog ist lang. Die portable deutsche Version findet man wie immer hier ( für Windows mit 32- und 64Bit). Fröhliches Virtualisieren allerseits =) (danke an Tom und  Datafreak für die E-Mail).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Lieber auf http://www.vbox.me/?dir=./VirtualBox%20v2.1.0 linken, die Starter Version wird abundan geändert innerhalb der VBox Versionen. Für die 2.1.0 gibts z.b. auch zwei Starterversionen, weil Bugs gefixed worden sind.

  2. Statt deinem hab ich mal den Root der 2.1.2 eingefügt =)

  3. Gibts das auch für Mac?

  4. @Florian:

    Ja, aber nicht portabel: Klick Klack.

  5. Jo den meinte Ich ja :p

  6. Danke dir. Werde es dann in Bälde (tolles Wort) testen

  7. Wie sieht es denn mittlerweile mit Netzwerkkarten in der portablen Version aus? Die müssen immer noch als Treiber im System installiert werden, oder?

  8. Sagt mal, kenn mich mit sowas nicht aus… Ist es möglich einen USB-Stick so einzureichten, dass
    a) pVirtualBox drauf ist
    b) das in der Box instalierte Windows
    c) die innerhalb des Windows installierten Programme

    Ich überlege, ob es praktisch wäre, auf einem größeren Stick ein komplettes Windows zu haben mit „seinen“ Programmen. Also so, dass ich auf dem anderen Rechner vielleicht sogar nur ne exe anklicken muss und dann hab ich „mein“ Windows und kann wie gewohnt ‚arbeiten‘???

    Sven

  9. unabhängig davon ob das geht (wird wohl, ist ja protable) wirst du damit sicherlich keine Freude haben. Es sei denn, das dein Stick sehr sehr flot ist.

    Alternativ, und auch etwas teuer (vom Preisleistungsverhöltnis jedoch günstiger) würde ich dir eine 1,8 Zoll USB-festplatte empfeheln. Pass auch in jede tasche und ist natürlich viel schneller als ein Stick.

    Alternativ könntest du aber auch protable Win.Programme auf dem Stick habe und von dort starten, dafür würde es reichen.

  10. Ist das Wallpaper wieder von Desktoptopia oder woher hast du das? 🙂

  11. @Sven:
    ich hab aufm Stick ein Windows drauf, mit Firefox, Thunderbird, VPN-Client… Lauter so nem Kram. Ist sicher nicht so performant wie ne native Maschine aber… Es reicht für unterwegs (und für VPN sowieso).

  12. Fritz Walter says:

    Hi Carsten,
    wo kriegt man so ein schönes Wallpaper. Der ist bestimmt von Vista. Ich benutze XP, würde aber auch gerne so ein Wallpaper haben.

  13. Das Hintergrundbild gibt es bei Interfacelift.

  14. Virtual PC 2007 von MS gefällt mir besser (da läuft auch mein Win7). Vor allem hat auf Anhieb die Netzkonfig gepasst. Bei VirtualBox war das ein ganz schönes Gepfrimel.

  15. @Defender:

    Bei mir läuft alles ohne Gefriemel. Hab wohl ne gute Grundkonfig 🙂

  16. Bei mir läuft alles ohne Gefriemel. Hab wohl ne gute Grundkonfig

    Dann klär uns doch mal auf 😉 Ich hab letztens auf meinem neuen Läppi auch rumfriemeln müssen um übers Netz an die VM zu kommen. Ist ein ziemlicher „Pita“.

    Wahrscheinlich sind bei Dir die Treiber schon vorhanden gewesen (alte Installation?)

  17. @caschy: Wieviel Ram und virtuelle HDD hast du der Virtualbox für Windows freigegeben? Bei mir bricht die Installation des Gastsystems (Winxp) mit dem Fehler „hostmemorylow“.

    Unter VMWare oder Parallels sind identische Einstellungen jedoch kein Problem.

  18. @Flo:

    XP 512, 10 – Seven 1024, 15.

  19. Hi,

    falls jemand nen schnellen USB.Stick sucht, dem kann ich nur den „OCZ ATV Turbo“ empfehlen.
    Der ist sein Geld echt wert!!11elf

    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/peripherie/2007/kurztest_ocz_atv_turbo_4_gb/

    Gruß,
    Datafreak

  20. auf dem Screenshot sieht man mal wie hässlich Win7 im Vgl zu Vista ist. Gehts eigenlich nur mir so oder findet Win7 auch sonst noch wer total mies designt. Die neue Taskbar ist von der Optik her echt das allerletzte

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.