Portable Google Chrome 6

Aufgrund der IFA in Berlin etwas später als gewohnt: die Info über die neue Version von Google Chrome. Zwei Jahre ist der Browser mittlerweile alt und in diesen zwei Jahren hat man es geschafft, ihn auf Version 6 hochzuleveln. Hier im Blog belegt Google Chrome mit 12,72 % Marktanteil Platz 2. Benutzer des Internet Explorer gibt es auch, prozentuell leicht weniger als Google Chrome. Trotzdem natürlich erstaunlich, was in zwei Jahren geschehen ist.

Ich selber setze seit einigen Wochen die Developerversion 7 ein und bin eigentlich ganz zufrieden. Macht einen sehr guten und stabilen Eindruck. Wer Portable Google Chrome 6 Final einmal ausprobieren will, der kann sich das Paket einfach herunterladen und per Updater auf Release wechseln. Download Portable Google Chrome

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Also ich bin vor kurzem erst wieder auf Firefox zurück-umgestiegen, nämlich zu Firefox 4 (Beta). Davor habe ich lange Google Chrome genutzt, nun habe ich festgestellt, dass das Update auf Version 6 da ist. Habe mir auch schon die Details angesehen. Beide Browser sind derzeit echt super, haben beide ihre Vor- und Nachteile. So passiert es immer wieder, dass ich beide parallel nutze und dank XMarks halte ich in beiden meine Lesezeichen und Passwörter synchron 😉

  2. Nicht einen Pfifferling hätte ich vor 2 Jahren für Googles Browser gegeben, auch letztes Jahr nicht. Das der Chrome bei Dir im Blog einen so hohen Anteil hat, wundert mich nicht. Du trommelst ja auch alle paar Tage. Auf meiner Site sieht es mit ganz knapp über 7% deutlich entspannter aus.

  3. Chrome ist einfach ein toller Browser. Ich habe jahrelang den Firefox genutzt, inklusive diverser Erweiterungen…müssen so um die 20 gewesen sein. Nie im Leben hätte ich gedacht, dass mich jemals irgendwas von meinem geliebten Firefox wegbringen könnte. Chrome hat dies nun allerdings geschafft. Vor allem, seit der Browser auch Erweiterungen unterstützt und ich auf so gut wie nichts mehr verzichten muss.

  4. Mir bietet Chrome nix, was der Firefox nicht kann. Im Gegenteil: Firefox kann einfach mehr.
    Außerdem ist mir Firefox sympathischer.
    Daher bleibe ich bei Firefox.

  5. Hab mir Chrome jetzt nur mal runter geladen damit ich die HTML 5 Demo thewildernessdowntown von google sehen kann. Dafür lohnt es sich aber.
    http://www.thewildernessdowntown.com

  6. wie sieht es eigentlich jetzt mit der privatsspähre aus? zu anfang war das ja so schlimm, dass ich ihn nie nutzen wollte

  7. Ich bin sehr zufrieden mit der neuen Version. Synchronisation von Erweiterungen, Auto-Fill, integrierter PDF-Reader, Plugin-Checker … einfach klasse. Außerdem lässt er sich auch von 25 Erweiterungen nicht spürbar bremsen, das ist echt unglaublich. Chrome ist seit Version 6 mein Standard-Browser.

  8. Mh, ich verwendet hier noch 5.0.375.127 als stable release. Sollte bei der Verwendung des mitgelieferten Updaters (der portable Version) und Auswahl des Release Channels diese Version nicht eigentlich auf die neue 6er hochgehievt werden?

  9. Und wo liegen jetzt die Unterschiede zwischen dem aktuellen Chromium und der Chrome Final? Sorry für die Frage, kenne mich mit Chrome nicht aus. Interessiere mich aber mehr und mehr für diesen Browser.

  10. Ich habe derzeit Chrome 6 und Firefox im Einsatz……
    Ich finde beide einfach klasse…..
    @kurzpc
    Ich habe auch die HTML 5 Demo gesehen……
    Ist es wirklich nur HTML 5??…… einfach toll!!!
    Vielen Dank für den Link!

  11. Nicht Chrome hat Firefox überholt, Firefox hat sich selbst disqualifiziert.

    Seit V3 einfach langsamer, häufiger Abstürze(durch PlugIns).
    Während Windows startet, kann man mit Chrome schon surfen, bei Firefox keine Chance.

    Wenn in Chrome ein PlugIn abstürzt läd man die Seite neu, beim Firefox ihn selbst…

  12. Seltsam, wann immer ich den Download entpacke, kommt dabei
    Google Chrome 5 heraus

  13. Stimmt. Bei mir ist es auch Version 5.0.375.126 und nicht Version 6 wenn ich den Link entpacke…

  14. Und was ist daran komisch? „er Portable Google Chrome 6 Final einmal ausprobieren will, der kann sich das Paket einfach herunterladen und per Updater auf Release wechseln.“ Einmal das Paket downloaden, Updater anschmeissen und auf Release aktualisieren…

  15. Und was mach ich wenn der Updater bei mir nicht funktioniert? z.B. weil ich aus nem Firmennetzwerk heraus arbeite 🙂

  16. Troy was detected from Portable Google Chrome when scanning with Avira.
    It should not use it.

  17. Als ich es in Avira absuchte, wurde Chrom von Portable Google Troja bemerkt.

  18. Ich schrieb, daß der Satz über durch Übersetzungssoftware erwähnte.
    Die Bedeutung des Satzes ist vielleicht seltsam.
    Mir tut es leid.

  19. Ich verändere einmal eine Satzstruktur und schreibe es schon durch Übersetzungssoftware.

    Troja wurde von Portable Google Chrome bemerkt, als es mit Avira absuchte.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.