iRobot – das Android Tablet

Ja, was soll ich sagen? Auf der IFA gibt’s nichts neues zu entdecken, dass meiste kennt ihr aus den Blogs dieser Welt. Habe mir alle möglichen Tablets angeschaut und ausprobiert. So wirklich überzeugt hat mich keines, dazu aber später mehr, wenn ich wieder in Bremerhaven bin.

Wollte euch nur auf die Schnelle ein Foto zeigen, der Zoll hat dieses Jahr nicht gut aufgepasst und einige Android-iPad-Clone vergessen. Perfekte Kopien.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

20 Kommentare

  1. na ich weiss nicht.. ich hab in irgendeinem blog gelesen das sich jemand das teil bestellt hat und auch bereits erhalten ohne jegliche probleme mit dem zoll gehabt zu haben… soweit ich mich erinner..

    ich persönlich frage mich die ganze zeit ob ich ein tablet brauche oder nicht.. wüsste jetzt nicht was ich nur mit dem tablet machen könnte was meine andern geräte nicht können.. pc, laptop, desire..

    oder es ist eben nur ein nice to have und ich will es einfach haben 😀

  2. Ich finde auch das Internet-Explorer-Logo auf dem Foto lustig.

  3. Paradonym am iPod says:

    Kam mir via twitter schon zu Ohren. Sehen aber cool aus die Teile…

  4. Ja das IE-Logo wirkt komisch, vielleicht kommt ja noch ein ePad (das e dann als IE-Logo), oder das IE-Pad. Findet sicher reißenden Absatz;)

  5. Lol geile Kopie^^

    Wie sowas unerkannt bleiben kann… mhh

  6. Nur blöd das sie mit sicherheit keine rechte haben das IE logo zu benutzen.
    Und bah… ich versteh es einfach nicht.
    Das produkt muss sowieso entworfen werden, ist es da so schwer bischen was an eigenen ideen reinzubringen? Nein man muss sein produkt selbst ’schlecht‘ machen indem man Namen sowieo Design klaut und dann ist das geklaute design ja sowieso absoluter schund, diese hässlichen chrome rahmen auf jedem shice Ipad/iphone klon, und man das alte iphone war absolut hässlich, Design produkt? Das neue iphone 4 sieht ja dagegen endlich normal aus, auch wenn mich hier nen paar sachen stören, brauchen tu ichs sowieso nicht, brauch auch kein android phone, ein simples billiges Nokia tuts zum telefonieren.

  7. Könnte glatt eine Apple Verpackung sein. 😀

  8. Bist du bei Archos vorbeigekommen und hast die Pads begutachtet ?

  9. Hat jemand nen Link zu ner Herstellerseite o.ä.?

  10. @siedenburg:
    Und das Teil hat wirklich 1.0 GigaMegaHertz? Dann haben die Jungs ja wohl doch etwas selbst entwickelt 😉

  11. hab noch ein Video zum Tab gefunden.^^

    http://www.youtube.com/watch?v=qxgJEFnAwcU&feature=player_embedded#!

    in der beschreibung ist auch ein link zu einem shop
    http://www.wholesaleonepiece.com/

  12. Die GMHz sind ja nett, aber erst der „TFT Displayer“ hat mich überzeugt. Dann muss ich keinen externen Displayer anschließen, was ja beim iPad eh nicht geht, so ohne TFT-Anschluss.

    Da lob ich mir einen internen TFT Displayer, der spielt alles ab, sogar TFTs;)

    Und wer wissen will, ob das Ding Games unterstützt, schaut einfach die Kategorie Gammes, da ist als Feature angegeben „games“. Welche ist egal, hauptsache Games.

    OMG! WFT !!!11einself

    Das Ding heißt ja tatsächlich ePad und das e ist das IE-Icon.

    Die haben meine Idee geklaut, gleich ma verklagen, lass mich doch nicht verAPPLEn!

  13. Wittgenstein hatte Recht!

  14. Sieht auf den ersten Blick recht interessant aus. Ich stand auch schon diverse male vor dem IPad und habe mir gedacht „sieht ja echt gut aus, macht bestimmt sehr viel Spaß, aber brauche ich das wirklich?“ Bis jetzt konnte ich mich noch nicht zum Kauf eines Tablets durchringen, denn mit Laptop und Iphone hat man eigentlich schon fast alles was man braucht. Mhhhh

  15. @caschy: Auch das Samsung (obwohl überteuert) konnte nicht überzeugen? Oder ist dir 7″ zu klein?

  16. Tja was sagt man dazu, wolltest du dem Zoll keinen dezenten Hinweis geben?
    Schaut dem ePad das bei ebay oft angeboten wird sehr ähnlich!

  17. IPad ist mir persönlich zu teuer, insbesondere da ich noch nie ein Tablet benutzt und ein gutes Lenovo Netbook mit Nvidia ION und 2 GB Arbeitsspeicher habe. Meinen normalen PC nutze ich kaum noch.
    Um aber auch mal einen Ausflug in die Tablet Welt zu machen liebäugele ich mit dem China GPad G10.
    Telechips 8902 Prozessor mit 3D Unterstützung, 256 MB RAM, 2 GB Speicher über Micro SDHC erweiterbar, Android 2.1, Android Market Place Zugang. Kapazitiver Touchscreen, G-Sensor. Was will man für einen Ausflug in die Tablet Welt mehr ?
    http://www.pandawill.com/gpad-g10-android-21-mid-7-inch-1080p-3d-games-multitouch-2gb-gravity-sensor-camera-black-compare-gentouch78_p38184.html
    Umgerechnet unter 150.- Euro geht auch der Preis für den Ausflug in Ordnung.
    Okay, es hat zwar kein Bluetooth (benötige ich nicht) und es gibt auch höhere Auflösungen als 800×480 aber für 7″ reicht die Auflösung auch.
    Ich warte aber wenigstens noch auf das G12 mit HDMI Anschluss mit hoffentlich Android 2.2.
    Wenn ich es nicht mehr möchte oder halt was neues, dann wird es für die Hälfte auf Ebay vertickt (sicher gibt es dafür mehr) und es wird ein besseres China Pad geholt. Es sei denn es gibt inoffizielle Roms mit neueren Android Versionen, dann wird es vielleicht noch länger behalten.
    Vielleicht warte ich auch noch bis oder nach Weihnachten auf ein China Tablet mit Android 3.0 und entsprechender Ausstattung. Ist ja nicht mehr lang bis dahin…

  18. lol 200 Euro…maaan das ist viiiel zu teuer. Habs hier für 60 Euro geholt.
    Die Chinesen wissen schon sehr gut wie sie die Langnasen abzocken.

  19. Welches Tab ? Er verwechselt da sicher was…