Anzeige

Portable Google Chrome 48 für Windows

artikel_chromeGoogle Chrome ist in Version 48 erschienen und die neue Version flickt einen ganzen Batzen von Sicherheitslücken, deren Auffinden Google wieder mehrere tausend Dollar wert war. Insgesamt schließt die frische Version 37 Sicherheitslücken, von denen zwei als hoch eingestuft worden sind. Nutzer der installierten Version haben das Update mittlerweile über die automatische Aktualisierung des Systems eingespielt bekommen. Wer allerdings unterwegs auf SD-Karte oder USB-Stick Chrome portabel einsetzen will, der kann dies natürlich mit unserer portablen Version erledigen. Wer sie schon hat, der kann den mitgelieferten Updater nutzen um Portable Chrome auf Version 48 zu hieven, alle Neu-, Quer- und Umsteiger bekommen das komplette Paket mit der aktualisierten Version hier: Download Portable Google Chrome 48 für Windows.

Google-Chrome-Logo-Browser

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. vielen Dank und schönes Wochenende!

  2. Danke. Insbesondere die Zip-Datei (statt Exe ist sehr hilfreich) 🙂

  3. The updater stop working on chromium e dev updates…
    Can you fix it!?
    Thanks

  4. Hi Caschy, der Updater funktioniert in der Tat nicht mehr. Wenn man das neueste Dev Channel Update runterladen will, kommt eine AutoIt-Fehlermeldung („Line 6373 Error: Array variable has incorrect number of subscripts or subscript dimension range exceeded.“), während sich bei Chromium wohl wieder mal der Pfad geändert hat. Wäre schön, wenn Ihr das fixen könntet…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.