Portable Flock 1.2 Beta deutsch

boxflock Heute morgen hatte Pascal noch über die neu erschienene Flock-Version berichtet – jetzt habe ich die portable Version mal auf den aktuellen Stand der Version 1.2 Beta gebracht. Die portable Version hinterlässt eine Datei auf dem Wirt: pluginreg.dat unter %appdata%. Allerdings enthält diese Datei nix an Daten zu eurer Person. Diese Datei legt Flock an um zu wissen, wo die jeweiligen Plugins wie z.B. Flash & Co auf dem System zu finden sind.

sshot-2008-05-22-[18-57-28]

Meinung: Das erste Mal schaute ich mir Flock Ende 2006 an – und konnte mich damals noch nicht überzeugen. Für Freunde der amerikanisierten Web2.0-Dienste ist Flock klasse – man kann sich wirklich jeden Scheiss aus Flickr, Twitter, Facebook, YouTube und Co anzeigen lassen. Für mich persönlich ist der Browser gar nichts – zu dick – zu unübersichtlich.

Download Portable Flock 1.2 Beta deutsch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Vielen Dank für diesen Hinweis.

  2. Danke für das schnelle Bereitstellen der portablen Version 🙂

  3. Christoph says:

    Heidewitzka, bisher hab ich Flock immer nur belächelt, aber grade für die Recherche ist Flock+Zotero ja DAS Tool.

  4. @Patrick, dann schau gefälligst mal in meine Antworten 😉

    Du hast vorhin gefragt – und ich habe geantwortet.

  5. Any chance you might make an English version of Portable Flock 1.2? Thanks for your work.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.