Pokémon Masters für Android und iOS ist da


Es gibt ein neues Spiel aus dem Pokémon-Universum für mobile Endgeräte. Pokémon Masters steht für iOS und Android zur Verfügung und nimmt euch mit auf die Insel Passio, wo ihr euch auf die Suche nach Gefährten macht und Kämpfe bestreitet. Gefährten werden eure Mitstreiter im 3er-Team genannt, die bestehen aus anderen Pokémon-Trainern, zu Beginn nehmt ihr beispielsweise direkt Rocko und Misty in euer Team auf.

Das Game läuft sehr linear ab, man spielt sich durch die Aufgaben, die in der Regel darin bestehen, andere Trainer-Teams zu bekämpfen und neue Gefährten einzusammeln. Gespickt ist das Game mit allerlei Goodies, die man per In-App-Währung kaufen kann. Diese wiederum kann man auch mit Geld kaufen. Dass dies sicher nicht wenig ist, bekommt man direkt am Anfang durch die Blume mitgeteilt, man kann nämlich Warnungen einstellen, wenn man eine bestimmte Menge beim Kauf überschreitet.

Nach einem kurzen Anspielen behaupte ich, dass man auch ohne Zahlungen ganz gut vorankommen kann, in dem Fall muss man eben nur etwas Geduld mitbringen – wie bei jedem F2P-Titel. Grafisch ist das Game ganz nett gemacht, erinnert an die Zeichentrickserie, nicht den Stil, den beispielsweise Pokémon auf der Switch hat.

Probiert Pokémon Masters einfach einmal aus, das kostet ja zumindest nichts, außer den Download. Vielleicht gefällt es euch, ich werde in der Tat noch einmal reinschauen, das Ausprobieren hat mich noch nicht abgeschreckt.

?Pokémon Masters
?Pokémon Masters
Entwickler: DeNA Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+
Pokémon Masters
Pokémon Masters
Entwickler: DeNA Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. MoshPitches says:

    Endlich! 😀

  2. Hätte ich ja mal ausprobiert. Leider kommt im Play Store dass die App mit meinem Gerät, Mi Mix 2s, nicht kompatibel ist.

  3. Kann es sein, dass es unter Android Q Beta nicht läuft? :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.