Pokémon GO: Kampf-Event treibt den XP-Zähler bis Mitte Mai wieder in die Höhe

Ein Grinsen durchfährt jedes Mal dann mein Gesicht, wenn ich von Niantic wieder einmal Neuigkeiten zu stattfindenden Events innerhalb von Pokémon GO lesen darf. Das Spiel ist bereits wenige Monate nach seinem Erscheinen von vielen für tot erklärt worden und dennoch trifft man als aktiver Spieler spätestens beim nächsten Event wieder auf teils riesige Spielergruppen, die sich die Pokébälle um die Ohren werfen.

Seit gestern Abend, 1. Mai 2018, 22 Uhr, findet nun ein Kampf-Event statt. Bis einschließlich 14. Mai, ebenfalls 22 Uhr trefft ihr nämlich wesentlich häufiger auf Kampf-Pokémon wie Machollo, Makuhita, Nockchan und Co. Doch natürlich ist es damit noch nicht genug. In den Arenen erhaltet ihr außerdem doppelt so viele Erfahrungspunkte für Arenakämpfe und Raid-Kämpfe. Nehmt ihr an einem Raid teil, so winken auch noch 3.000 Sternenstaub als Belohnung, inklusive mindestens einem Sonderbonbon, sollte eure Gruppe gewinnen.

In den Arenen gibt es aber auch noch weitere Boni. So zum Beispiel einen 2-fachen Multiplikator für Orden, der für mehr Belohnungen beim Besuchen einer Arena sorgt. Doch auch das alleinige Drehen an den Fotoscheiben einer Arena füllt euer Inventar für den Aktionszeitraum mit deutlich mehr Items als bisher.

via PokemonGO Live

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.