Pokémon GO: Abenteuer-Sync informiert nun auch über in der Nähe auftauchende Pokémon

Bereits im August wurde bekannt, dass Niantic einen neuen Abenteuer-Sync für Pokémon GO testet. Dieser synchronisiert nicht nur die gelaufenen Kilometer, die dann auch ohne aktive Nutzung der App auf das Ausbrüten von Eiern angerechnet werden. Sondern die neue Version signalisiert per Pushnachricht auch, wenn sich ein Pokémon in der Nähe befindet. Quasi die Funktionalität wie sie auch mit dem Armband von Pokémon GO erreicht wurde.

Zu finden ist die Option aber nicht etwa unter dem Punkt Abenteuersync in den Einstellungen von Pokémon GO, sondern in den Einstellungen zu Pushbenachrichtigungen. Dort könnt ihr nun eben auch wählen, ob ihr beim Auftauchen von Pokémon in der Nähe benachrichtigt werden wollt. Sehr praktische Sache, hoffentlich funktioniert sie auch richtig.

Falls ihr euch mehr für Trainerkämpfe interessiert, da hat Niantic ebenfalls ein paar Änderungen vorgenommen. Die könnt ihr im Detail auf dieser Seite einsehen. Viel Spaß mit dem neuen Abenteuer-Sync.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich wäre schon froh, wenn die endlich eine schnellere Option für das Versenden von Geschenken einführen würden. Bei 200 Freunden ist das kein Spaß mehr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.