Pokémon GO: Ab morgen neue Pokémon, neue Raid-Gegner und neue Boni


Pokémon GO könnte sich die nächsten Tage wieder für ein paar Spieler lohnen, die noch nicht so viele Pokémon aus der Hoenn-Region gefangen haben. Denn zwischen dem 9. und 13. Februar wird es nur wilde Pokémon geben, die zuerst in dieser Region gesichtet wurden. Dafür gibt es auch einen Grund, es kommen nämlich noch weitere Flug- und Drachen-Pokémon, die bisher noch nicht in Pokémon GO vorhanden waren.

Und auch Rayquaza, ein legendäres Pokémon wird erscheinen. Allerdings nur in Raid-Kämpfen, nicht einfach so in freier Wildbahn. Dafür aber auch etwas länger, bis zum 16. März wird es sich in den Arenen blicken lassen.

Bis zum 14. Februar haben Spieler indes noch die Chance, das legendäre Wasser-Pokémon Kyogre zu fangen, bevor es wieder abtaucht. Das war aber immer noch nicht alles, es warten weitere Überraschungen.

So werden Eier mit anderen Pokémon bestückt und auch in den Raid-Kämpfen wird es andere Pokémon geben. Das klingt schon lohnend, um mal wieder nach draußen zu gehen. Wer dazu Hilfsmittel benötigt, findet vom 9. bis 23. Februar wieder einmal Spezialboxen im In-Game-Shop, die diverse Items enthalten.

Außerdem werden bis zum 23. Februar auch die Lockmodule wieder 6 Stunden lang aktiv sein. Leider gibt es offenbar keine doppelten XP oder zusätzlichen Sternenstaub oder ähnliches.

Ich war heute auch schon Pokémon GO spielen, meine erste EX-Raid-Einladung brachte mir allerdings leider nicht auch mein erstes Mewtu, die Gruppe war zu schwach. Sehr schade. Wollte ich nur mal loswerden. Viel Spaß ab morgen mit den neuen Pokémon, vielleicht erwischt Ihr ja Brutalanda, Altaria, Metagross und andere!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.