Pocket Casts: Podcast-Client nun auch für Windows Phone

Über Pocket Casts haben wir hier in der Vergangenheit schon einmal berichtet. Hierbei handelt es sich um einen Podcast-Client, der nicht nur unter iOS Anhänger hat, sondern auch unter Android und im Web. Gerade die Bedienung sorgt bei vielen Nutzern für gute Kritik, ferner hat man Synchronisation und ein umfangreiches Podcast-Verzeichnis im Angebot.

pcasts

Als kleine Einordnung: der 2,99 Euro teure Android-Client konnte bei den Nutzern bislang 4,6 Sterne einheimsen (100K bis 500K Installationen) und die iOS-Variante kommt auf satte 4,5 Sterne. Nun hat man das Modell etwas ausgeweitet und begibt sich auf eine der Plattformen, die doch von vielen Entwicklern sträflich vernachlässigt wird: Windows Phone.

Zu den Funktionen gehört auch hier das Einloggen in den eigenen Account, um etwaige Podcast-Abos zu synchronisieren – das funktioniert natürlich auch für die, die auf der Windows Plattform abonniert wurden. Frequente Podcast-Hörer spielen oftmals den Podcast etwas schneller ab, auch hieran hat man gedacht – die Geschwindigkeit ist also regelbar. Pocket Casts für Windows Phone bietet auch den automatischen Download an, eure Playliste kann frei gestaltet werden, zudem gibt es einen Bereich, der Trending Podcasts anzeigt.

Man gibt in der Ankündigung den Nutzern auf den Weg, dass es sich um die Version 1.0 handelt. Man bittet weiterhin um Nutzerfeedback – man will Windows Phone in Sachen Updates und Support ebenso behandeln, wie die anderen Plattformen. Falls ihr also Windows Phone-Nutzer seid und mit eurem jetzigen Client unzufrieden seid – ihr könnt jetzt Pocket Casts ausprobieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Leider noch buggy (abstürze usw) und ich vermisse den timer zum einpennen.

  2. Kann auch Podcast Picker empfehlen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.