Plex präsentiert runderneuerte iOS-App

Plex-Nutzer unter iOS, frohlocket! Eine neue App für iPhone und iPad aus dem Hause Plex wurde inzwischen als so etwas wie ein Einhorn gehandelt, doch nun zahlt sich das Warten aus. Plex präsentiert eine von Grund auf erneuerte App, die einen Haufen Neuerungen mit sich bringt.

ios-tri

Allen voran unterstützt Plex nun endlich auch Plex Home für mehrere Nutzerprofile, die auf einen Plex Media Server zugreifen. Dazu erhält Plex für iOS nun auch Premium Music (inklusive Multi-Disc-Support, Plex Mix, Musikvideos und mehr). Außerdem unterstützt die App nun auch Medien-Extras wie Making-ofs usw. und erhält von Haus aus Sicherheitszertifikate – Ein kostenloses Zusatzfeature, welches Plex vor einigen Wochen vorstellte.

Die App an sich hält noch einiges mehr für die Nutzer bereit, doch auch bestehende Features wurden auf Bitten der Nutzer verbessert, wie zum Beispiel der mobile Sync, über den man Inhalte auch offline verfügbar machen kann. Dieser war in der Vergangenheit häufig extrem langsam oder hat auch gerne mal sämtliche bereits heruntergeladene Inhalte wieder gelöscht.

sync

 

Nun folgt Sync v2, der oben genannte Fehler beheben soll und besser denn je laufen soll. Zudem unterstützt der mobile Sync nun sogar eine Teilsynchronisation. Heißt, wenn Ihr beim Synchronisieren von Inhalten das Haus verlasst, bleibt der Sync stehen und setzt nahtlos bei der Rückkehr ins heimische Netz wieder ein.

Wer sich das Ganze etwas genauer ansehen möchte, kann sich die neue Plex App für iOS ab sofort kostenlos herunterladen. Doch einige Funktionen wie Plex Home oder der mobile Sync setzen einen Plex Media Pass voraus, der monatlich 4,99 Euro, jährlich 39,99 Euro oder als Lifetime-Einmalzahlung 149,99 Euro kostet.

Plex
Plex
Entwickler: Plex Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
  • Plex Screenshot
(Quelle: Plex)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ich mag meinen Plex-Media-Server, dann gleich mal schauen, was die neue App-Version so bietet.

  2. Plex sollte besser die FireTV app „runderneuern“, die ist ja grausam 🙁

  3. Leider ist die App total buggy.
    Ich würde jedem davon abraten jetzt upzudaten. Lieber noch paar Tage auf ein Update warten.
    Aktuell wird geht bei mir der Plex Account immer wieder verloren und ich muss mich neu einloggen (was aber auch nicht immer möglich ist). Die Synchronisierung geht überhaupt nicht (er lädt zwar was runter aber das steht dann nicht zur Verfügung).
    Und die APP stürzt sehr oft ab.

    Also am besten noch paar Tage warten. 🙂

  4. Muss ich jetzt um auf den Server in meinem eigenen Netz zuzugreifen, eine Account nutzen – die APP findet meine NAS nicht ( wo Plex drauf läuft ).
    Ich gebe Ismon recht, besser nicht updaten, die App ist total buggy. Wenn ich per Copy&Paste das Passwort einfügen will, steigt dei App aus – klasse

  5. Ok, Problem erkannt und beseitigt, der Plex-Server braucht ein Update auf 0.9.12.8 und schon klappt es wieder mit dem lokalen Netzwerk. Update auf der Plex-Seite für alle Plattformen zu finden, eben auch für eine NAS. Die Update-Suche in der Plex-GUI zeigte noch keine neue Version

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.