Plex: Dank Kooperation mit DigiCert erhalten alle Nutzer ein SSL/TLS-Zertifikat

9. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, Streaming, geschrieben von: Pascal Wuttke

Wenn es um die Wiedergabe lokaler Medien im eigenen Netzwerk geht, setze ich wie viele andere Nutzer auf Plex. In der Regel dürfte so ziemlich jeder Nutzer bei der internen Kommunikation zwischen einem eigenen Server und einem Medienabspielgerät von einer sicheren Verbindung ausgehen.

590x389x2015-06-02-at-12.56-AM.png.pagespeed.ic.SB1l6jdB-U

Wer hierbei auf Nummer sicher gehen will, darf sich über die Kooperation zwischen Plex und DigiCert freuen. Dank der Zusammenarbeit wird jeder Nutzer der Software automatisch mit einem kostenlosen SSL/TLS-Zertifikat für den Server ausgestattet.

Damit erscheint in den Plex-Einstellungen zukünftig ein grünes Schloß-Symbol neben den verbundenen Servern, um sicherzustellen, dass die Verbindung tatsächlich vollständig verschlüsselt abläuft.

Bereits jetzt sollen sämtliche Plex-Anwendungen bis auf die für iOS und die Xbox One mit der neuen Verschlüsselung ausgestattet sein. Die aktuelle Plex Media Server-Version ist v0.9.12.3 und ist ab sofort verfügbar.

(Quelle: Plex)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.