Plex: Beta zeigt Inhalte in der Apple TV App

Interessante Beobachtung: Nutzer, die Zugriff auf die Betaversion des Medienservers und -players Plex auf dem Apple TV haben, bekommen wohl derzeit die Möglichkeit, Inhalte in Apples TV-App zu sehen. Die Apple TV App, die alle Inhalte aus unterschiedlichen Quellen bündelt (oder zumindest sollte), könnte so über kurz oder lang auch zur Anlaufstelle für Plex-Nutzer werden.

Doch wie erwähnt: Es handelt sich um eine Betaversion, die laut dem Entdecker auch noch nicht zuverlässig Inhalte anbietet. Unklar ist auch, ob später sämtliche Inhalte des Plex Mediaservers angezeigt werden oder ob Plex die Inhalte anzeigen möchte, die man über den eigenen Streaminservice anbietet. Sollte es komplett verzahnt werden, so würde dies ein großer Gewinn für Nutzer von Plex auf dem Apple TV sein. Plex in die TV-App zu bekommen, wäre toll. Die Beta kann derzeit nicht getestet werden, das Testflight-Programm ist voll.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. ach wie cool wäre dass denn.
    ich Dachte für Plex infuse und co. wäre dass leider nicht möglich weil die Daten der TV app von Servern gezogen werden müssen…. dann müsste es ja an sich auch möglich sein die filme über Siri zu erreichen.
    nicht dass ich das viel nutze, aber wenn einfach alles dabei wäre, würde man evtl ja mal mit der Nutzung anfangen

  2. Bei mir klappt es leider noch nicht. Kann aber evtl. auch dran liegen dass ich mir letztens die neue tvOS Beta installiert habe. Wenn das klappt nehme ich das feature gerne, ich habe nämlich nicht damit gerechnet 🙂

  3. „Plex in die TV-App zu bekommen, wäre toll.“

    Die Frage ist nur: warum wäre das toll? Die Plex-App funktioniert wunderbar auf dem Apple TV. Und welche Vorteile hätte eine Integration in die Apple TV App? Dass man sich die nächste anzusehende Episode oben auf der Startseite ansehen kann? Das funktioniert bereits bei Hulu und Co. nicht anständig. Seit über einem Jahr steht da eine Folge, deren Season ich schon durchgeschaut habe. Nur Apple TV hat es nicht mitbekommen. Und es geht nicht mehr weg, auch wenn ich 10x resette,

    • Feld ausfüllen says:

      Weilt die TV.app verschiedene Dienste bündelt.

      • Das Prinzip verstehe ich schon, alleine es funktioniert seit Einführung ja bis heute nicht.

        Hast Du Dir die App schon mal angesehen? In den USA kann man so sage und schreibe drei (in Worten D R E I) Streamingsdienste in der Apple TV App einbinden: Crunchyroll, Hulu und Amazon Prime Video. Damit hat man nur eine der fünf aktuell beliebtesten Streamingdienste im Apple App Store des Apple TV in der eigenen Apple TV App verfügbar. Und selbst für diese Anbieter funktioniert das Zusammenfassen der Inhalte nicht. Gehe ich auf die Empfehlungen bei TV Shows, wird mir KEIN EINZIGER Inhalt dieser drei Streamingdienste angeboten. Dafür lauter Zeugs von diversen Channels, die man alle einzeln und zusätzlich bezahlen darf. Und wie matze276 im nächsten Kommentar bereits geschrieben hat, Plex wird wohl niemals den lokalen Content an Diensteanbieter versenden. Deshalb wird nur der On Demand Teil von Plex in der Apple TV App integriert. Da sind so Perlen drin, wie zum Beispiel American Kamasutra oder Snowbeast. Das läuft maximal bei Schlefaz, aber garantiert nicht bei mir zuhause.

        Deshalb also nochmal: warum wäre das toll? Die Integration ist für viel zu wenige Dienste möglich, funktioniert nicht nachhaltig, ist für Plex nur für die völlig uninteressanten Trash-Inhalte geplant und alles wird in der Apple TV App mit Inhalten aus willkürlichen Channels vermischt, die man alle extra bezahlen muss.

        Was daran toll sein soll verstehe ich absolut nicht. Ich sehe null Vorteile.

  4. Die grundsätzliche Idee dahinter ist ja, dass man auf dem Apple TV nach einem Film oder einer Serie suchen kann und einem immer erst die kostenlosen Versionen angeboten werden, bevor einem der Kauf im iTunes Store angeboten wird.

    Zusätzlich hätte man damit eine zentrale „Up Next“-Liste über alle Dienste hinweg und müsste nicht mehr in die jeweiligen Apps wechseln, um weiter zu schauen. Es spielt also am Ende auch keine Rolle mehr, welcher Dienst etwas anbietet – sofern man eine aktive Subscription besitzt. Vorausgesetzt natürlich, dass es auch zuverlässig funktioniert 😉

    Das habe ich auf MacTrade gefunden:
    „It is only this on-demand content that will be integrated in the TV app, and not a user’s personal library of locally stored content, according to a Reddit user identifying as a Plex employee.“

    Leider macht es das schon wieder uninteressant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.