PlayStation Now: Ab Oktober mit „Days Gone“ und mehr

Für PlayStation Now, Sonys Cloud-Gaming-Dienst, gibt es auch im Oktober 2020 wieder Zuwachs. Abonnenten des kostenpflichtigen Dienstes erhalten im Oktober die Titel Days Gone, Friday the 13th, MediEvil, Trine 4: The Nightmare Prince, RAD und MTX vs ATV All Out.

Monatlich liegt PS Now bei 9,99 Euro, schließt ihr ein Jahresabo ab, so reduzieren sich die durchschnittlichen Monatskosten, der Jahresbeitrag liegt dann bei 59,99 Euro. Zugriff habt ihr da auf diverse Spiele-Titel der PS4, PS3 und der PS2, wobei ihr erstgenannte nicht nur streamen, sondern auch downloaden und somit offline zocken könnt. Zudem habt ihr auch auf der Windows-Plattform Zugriff auf PlayStation Now und könnt PlayStation-Titel auf den Rechner streamen.

Das sind die Neuzugänge im Oktober 2020 bei PlayStation Now:

Zudem gibt man bekannt, dass sich Days Gone bereits wieder am 4. Januar 2021 verabschiedet. Wer da interessiert ist, sollte sich also ranhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. ich find es echt witzig, dass der Game Pass Ultimate als Best Deal in Gaming gilt. Ps+, Ps Now, EA Play bekommt man mit der dreifachen Menge an Games schon ab 145€ im Jahr. Der Game Pass Ultimate hingegen kostet bereits 155€.

    • Kann ich die Games mit PS Now herunterladen?
      Das ist der Grund, wieso der Game Pass der Beste Deal ist, Streaming ist *optional* inklusive.
      Vor allem in Deutschland ist Game Streaming mit dem Internet noch nicht bereit.

      • Gamestreaming braucht für die optimale Qualität maximal eine 50MBit/s Leitung.
        Und diese sollte schon bei den meisten haushalten zur Verfügung stehen.

        Hier spart man also nocheinmal mehr, da man zum spielen keine 250W Konsole laufen lassen muss.

        • „meisten haushalten“
          Deswegen ja nicht geeignet für Deutschland.

          • Und warum ist es dann nicht geeignet für Deutschland?

            Die meisten Deutschen sind auch Laktose tolerant, komischerweise wird trotzdem überwiegend „normale“ Milch verkauft 😉

        • Ja, aber oft ist auch eher das heimische Netzwerk der Flaschenhals, mit WLAN geht alles oft nicht optimal.

          • Genau das ist das Problem.
            Die häufigste Ursache wenn jemand sagt „Mein Internet ist langsam oder gestört“ ist eine schlechte WLAN Verbindung, womöglich noch über etliche Repeater oder das Powerline Zeugs.

      • Ja, PS4 Spiele lassen sich herunterladen und Offline spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.