PlayStation Network Online ID ist bald veränderbar

Sony hat bestätigt, dass die PlayStation Network Online ID bald direkt an der PS4 veränderbar sein wird. Zunächst will man das Feature aber über das PlayStation Preview Program mit ausgewählten Nutzern testen. Es kommen also erstmal nur Gamer in den Genuss, die sich für die Beta angemeldet haben. Die erste Änderung der Online ID soll dabei für jeden Anwender kostenlos sein.

Wer dann aber vorhat seine ID mehrfach zu ändern, zahlt für jede weitere Anpassung 9,99 US-Dollar. In Deutschland dürfte folgerichtig mit 9,99 Euro zu rechnen sein. Etwas mehr Glück haben Mitglieder von PlayStation Plus. Sie zahlen 4,99 US-Dollar. Die Anpassungen sollen direkt in den Einstellungen der Konsole beim Nutzerprofil möglich sein.

Wer Lust hat, kann neben seiner neuen ID auch seine alte ID noch anzeigen lassen. Das soll es Freunden etwa für den Übergang leichter machen, euch nach einer Veränderung zuzuordnen. Allerdings trefft ihr diese Entscheidung einmalig und könnt sie nicht mehr ändern: Entweder eure alte ID bleibt noch permanent erkennbar oder ihr lasst sie ganz hinter euch. Sony vermerkt auch, dass das Feature mit allen PS4-Spielen kompatibel sein wird, die nach dem 1. April 2018 erschienen sind – und mit dem Gros der beliebtesten Spiele, das zuvor auf den Markt kam.

Man könne aber laut Sony nicht für jeden Titel die Unterstützung garantieren. Bei einigen Spielen könne es jedoch zu Fehlern kommen. Dann empfehlen die Japaner zur alten ID zurückzukehren. Das soll im Rahmen des Preview Programs einmalig kostenlos möglich sein. Bevor man allerdings die Anpassbarkeit der Online ID für alle ausrollt, will man auch noch eine Liste der kompatiblen Spiele herausgeben. Dann wisst ihr, inwiefern ihr euch eventuell auf Probleme einlasst.

Das Preview Program zur Änderung der Online ID wird Ende November 2018 enden. Alle Nutzer sollen dann ab Anfang 2019 in die Lage kommen ihre ID anzupassen. Feine Sache, falls jemand von euch vielleicht noch aus der PS3-Ära einen Benutzernamen mitschleppt, denn er schon lange loswerden wollte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Was macht Sony mit der ID, dass es so aufwendig zu sein scheint diese veränderbar zu machen? Bei fast jedem anderen Dienst ist das ein simpler Datenbankeintrag und ich kann ihn ändern wie ich Lust habe

    • Christian EM says:

      Aufwand keiner, aber es wird halt versucht, wo es nur geht, Geld zu machen

    • Was macht Sony mit der ID, dass es so aufwendig zu sein scheint, das Land zu ändern? Ich hätte meine ID bei meinem Umzug gerne behalten, aber nööö. Anderes Land, andere ID. Punkt.
      Und ich musste mir dafür natürlich auch gleich eine neue E-Mail-Adresse anlegen, denn die dürfen ja auch nur einem Account zugeordnet sein.

    • Haben da wohl Müll programmiert. Wird wahrscheinlich als Referenz in anderen Tabellen verwendet a la Fremdschlüssel.

  2. Sollen lieber mal ermöglichen das Land zu ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.