PlayStation 4: Verkäufe verlangsamen sich vor dem Start der PlayStation 5

Überrascht es euch? Sony meldet sinkende Absatzzahlen der PlayStation 4. Im Vergleich zum letzten Jahr ist der Verkauf der Konsole um 25 Prozent geringer ausgefallen, so Sony in seiner aktuellen Meldung zur Lage der Finanzen. Immerhin: Im letzten Quartal 2019 ist man 6,1 Millionen Einheiten losgeworden, konnte so fast 108,9 Millionen der PlayStation 4 insgesamt verkaufen. Die Zahl der verkauften Konsolen gesamt 2019 beläuft sich auf 14,7 Millionen, im Vorjahr waren es noch 17,7 Millionen. Man darf sicher davon ausgehen, dass die Zahlen noch weiter zurückgehen, denn 2020 wird ja auch das PlayStation-5-Jahr. Offtopic: Im Gegensatz zu 2018 spricht Sony in den aktuellen Geschäftszahlen nicht mehr von der Anzahl der verkauften Smartphones, man spricht aber von einem Rückgang des Absatzes von Smartphones und Fernsehern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Nein! Doch! Ohh!

  2. Meint ihr, es wird noch einen ordentlichen Ausverkauf der PS4 <150€ geben?

    • Aktuell bei Saturn für 249€ zu bekommen, das ist meiner Meinung nach auch schon ein sehr guter Preis!

    • Irgendwann sicher, die Frage ist nur wann :). Kann aber gut sein, dass der Preis dieses Jahr noch kommt, dann aber eher kurz vor dem Start der PS5.

    • Die PS4 soll ja noch 2-3 Jahre mit Spielen unterstütz werden, denke es wird erstmal keinen Ausverkauf geben. Die Ps3 wurde ja nach erscheinen der PS4 auch noch 4 Jahre weiter produziert und verkauft.

  3. BiBaButzemann says:

    Warum kündigt Vorwerk wohl nicht den neuen Thermomix an?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.