Pixelmator Pro: Bildbearbeitung für macOS zum halben Preis

Falls ihr noch auf der Suche nach einem guten Bildbearbeitungsprogramm für macOS sein solltet, dann solltet ihr aktuell unbedingt mal „Pixelmator Pro“ in die Suche des App Stores eingeben. Das Programm ist aktuell für 23,99 Euro zu bekommen und kostet damit gerade einmal die Hälfte des sonstigen Preises. Pixelmator Pro erinnert an vielen Ecken an Photoshop, Affinity Photo und Co., kann zudem aber unter anderem auch die Funktion „ML Enhance“, mit der sich kleinformatige Bilder bei größerer Auflösung etwas schöner zaubern lassen als das standardmäßige Vergrößern. Die Funktion kann aber generell auf Bilder angewandt werden, nicht nur beim Vergrößern. Wer da gelegentlich in der Welt der Bilder unterwegs ist, der macht für schmale 24 Euro definitiv nichts verkehrt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Nordlicht, Ehemann und Vater. Technik-verliebt und lebt fürs Bloggen. Außerdem: Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Gummibando says:

    Eine der besten Mac-Apps überhaupt.
    Dazu ein Team, das gemeldete Bugs meist schon mit der nächsten Komma-Version gefixt hat.

    • Jubb….eine der Standard Apps auf meinem Mac! Sehr zu empfehlen.

    • Kann ich nur bestätigen. Habe da sehr viel „Photoshop-Alternativen“ ausprobiert. Nicht nur, dass Pixelmator Pro eigenständige Ideen einbringt und aktiv mit cleveren Funktionen weiterentwickelt wird, das Team reagiert auch darauf, wenn man etwas meldet. Und wie gesagt… die bringen eigene MLAspekte mit ein, statt nur zu kopieren. Grandioses Programm zum kleinen Preis.

  2. Black Mac says:

    Ich habe mehrmals versucht, mich an die unkonventionelle Oberfläche zu gewöhnen. Geht nicht.

  3. Nutze Affinity Photo stattdessen in Sonderaktion gleicher Preis. Super Programm.

    • Findest du, dass das eine Alternative zu Lightroom ist? Wie sieht´s hier mit Presets aus, kann man diese importieren?

  4. Hab mir vor kurzem erst das MacBook Air M2 gekauft und hatte vor erstmal massiv zu sparen. Aber die 24€ müssen es dann doch nochmal sein. Pixelmator ist schon auf dem iPad phänomenal und ich will es nicht mehr missen. Und die Entwickler reichen dauerhaft Verbesserungen usw. nach. Dafür 24€ sind einfach nichts. Etwaige Konkurrenten verlangen fast allesamt ein sch… Abo und da zahlt man innerhalb von nur 2 Monaten teilweise mehr, als hier für die dauerhafte Nutzung.

  5. weiß einer wie lange das Angebot noch gilt, habe mein air m2 gerade erst bestellt…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Du hast die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.