Pixelmator Pro 2.4 bietet neue Farbanpassungs- und Effektebenen sowie über 200 Vektorbilder

Pixelmator Pro – neben Affinity Photo eine der Software-Perlen im Grafikbereich, die ohne Abo daherkommt – hat ein größeres Update  auf Version 2.4 bekommen. Pixelmator Pro 2.4, Codename Odesa, bringt eine komplett neu gestaltete Ebenen-Seitenleiste, Farbanpassungen und Effektebenen, über 200  neue Vektorformen und Unterstützung für den neuen M1 Ultra und mehr. Ebenen-Untertitel zeigen jetzt je nach Ebenentyp nützliche Informationen zu den Ebenen an: Größen für Bildebenen, Textformatierung für Textebenen, Pfadinformationen für Formebenen und mehr.

Simonas Bastys, Lead-Entwickler von Pixelmator: Eines der Dinge, die die Nutzer an Pixelmator Pro am meisten lieben, ist die unglaublich einfache Bearbeitung von Bildern auf Basis von Ebenen. Und mit dem Hinzufügen von Farbanpassungen und Effektebenen wird die ebenenbasierte Bearbeitung in Pixelmator Pro noch leistungsfähiger und ermöglicht völlig neue Arbeitsabläufe, wie z. B. die erweiterte selektive Bearbeitung von Fotos.

Das Design der Überblendungssteuerelemente wurde auch aktualisiert und sie werden nun standardmäßig oben in der Ebenen-Seitenleiste angezeigt. Die Anzeigeoptionen der Ebenen-Seitenleiste können jetzt angepasst werden, sodass Sie die Größe der Miniaturansichten, die Sichtbarkeit der Ebenenuntertitel und die Position der Überblendungssteuerungen ändern können. Wer da einen Mac mit M1 Ultra oder mehr hat, muss mal schauen, ob an der vollmundigen Aussage was dran ist: Aufgaben wie die automatische Entfernung des Hintergrunds, Super-Resolution und Fotoverbesserung sind laut der Entwickler auf dem M1 Ultra bis zu 1,7 Mal schneller als auf dem M1 Max.

Pixelmator Pro ist im Mac App Store als kostenloses Update für bestehende Kunden erhältlich und kostet 39,99 Euro für neue Benutzer.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. weiß jemand, wie man bei Pixelmator Pro mehrere Farb-Effekte auf ein Bild anwenden kann? es gibt bei den Farb-Effekten nirgends einen „Anwenden“-Button, sodass man immer nur einen Effekt auf einmal einstellen kann

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.