Philips stellt neues Multiroom-System auf Basis von DTS Play-Fi vor

Philips will ein eigenes Multiroom-System etablieren. Allerdings nutzt man das bereits bekannte DTS Play-Fi als Basis. Ähnlich wie Sonos setzt man da auf normalen Wi-Fi-Netzwerken auf. Ein zentrales Element ist dabei die App Philips Sound. Das System umfasst zunächst die kommenden W6505- und W6205-Wireless-Lautsprecher, die im vierten Quartal 2020 auf den Markt kommen werden, sowie mehrere Soundbars. Erwähnt sei, dass die neuen Lautsprecher W6505 und W6205 Ambilight integrieren, was also über das TV-Segment hinauswächst.

Mit von der Partie sind bei dem Multiroom-System noch etwa die neuen Premium-Soundbars B95 und B97. Philips Android-TV-Geräte des Modelljahres 2019 erhalten ein Firmware-Update für die Kompatibilität mit dem neuen Wireless Home System. Die neueren TV-Modelle von Philips aus diesem Jahr sind ohnehin bereits für DTS Play-Fi gerüstet.

Zusätzlich zu den neuen Soundbars der Reihe Philips Fidelio Premium bringt Philips fünf weitere Soundbars auf den Markt. Sie hören zur 8000er Serie des Sortimentes und sind ebenfalls voll kompatibel mit dem Philips-Wireless-Home-System. Das Angebot reicht von einer Soundbar mit 2.1-Kanälen und 120 Watt (B8205) bis hin zur voll ausgestatteten 3.1.2-Dolby Atmos-Soundbar-B8905 mit 360 Watt Leistung, kabellosem Subwoofer und eARC.

Preise und Verfügbarkeiten

  • Fidelio B97 – voraussichtlich verfügbar im November 2020 zum Preis von 1.199,99 Euro (UVP)
  • Fidelio B95 – voraussichtlich verfügbar im November 2020 zum Preis von 899,99 Euro (UVP)
  • Soundbar B8905 – voraussichtlich verfügbar im Oktober 2020 zum Preis von 599,99 Euro (UVP)
  • Soundbar B8205 – voraussichtlich verfügbar im Oktober 2020 zum Preis von 299,99 Euro (UVP)
  • Wireless Speaker W6505 – voraussichtlich verfügbar im November 2020 zum Preis von 299,99 Euro (UVP)
  • Wireless Speaker W6205 – voraussichtlich verfügbar im November 2020 zum Preis von 199,99 Euro (UVP)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das mit dem integrierten Ambilight finde ich tatsächlich sau geil

  2. Ich wäre auch tatsächlich daran interessiert und würde gerne erfahren, welche Soundbar welche Anschlüsse mitbringt. Die ARC von Sonos hat sich ja mit einem HDMI Anschluss selbst aus dem Rennen geworfen für Menschen, die nicht alle drei Jahre ihre TVs spätestens austauschen.

      • Weil man mit einem TV, der kein eARC kann, dann kein Dolby Atmos bspw nutzen kann. Auch müssten alle Konsolen/Zuspieler erst an den TV und der leitet dann Sound an die Soundbar, womit auch dort keine DA mehr möglich sind.
        Bei AreaDVD gibt es übrigens zu den Philips Soundbars schon mehr Details 😉

  3. Vielleicht noch erwähnenswert: Die neuen Lautsprecher unterstützen auch AirPlay 2.

    Ich wollte mich schon fast beschweren, dass es das nicht gibt, da ich die Integration von Ambilight sehr schön finde, und die Lautsprecher gern genutzt hätte.
    Aber alles kein Problem, Philips hat da schon mitgedacht, was ich sehr gut finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.