Philips Hue: App-Update bringt neue Funktionen

Die Philips-Hue-App bekommt derzeit ein interessantes Update. Die neue Version bereitet schon einmal alles für die neue Anmeldefunktion vor. So kann man sich bald am Hue-Konto anmelden, ohne die Taste auf der Hue Bridge drücken zu müssen. Diese Funktion wird in den kommenden Wochen schrittweise für alle Nutzer eingeführt. Was noch? Mit der neuen Suchfunktion können Nutzer in der Galerie nach Farbe, dynamischer Standardgeschwindigkeit, Name oder Kategorie suchen. Ebenso gibt’s nun unter „Erkunden“ einen Bereich für Wellbeing. Zu guter Letzt wurde ein Problem beim Teilen von Szenen über iMessage behoben.

Angebot
Philips Hue White & Color Ambiance E27 LED Lampe 2-er Pack, dimmbar, bis zu 16...
  • 2x Hue E27 LED Lampe - Einfache Einrichtung per Bluetooth: Hue Lampe eindrehen, Hue Bluetooth App downloaden und bis zu 10 Lampen in einem...
  • Wählen Sie in der Hue App aus 16 Millionen Farbkombinationen und verschiedensten Weißtönen vom kühlen bis warmen Licht, um so einem Raum...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Philips Hue fliegt jetzt bei mir nach und nach raus.

    Das Tracking was Philips da betreibt ist für mich unter aller Kanone!

    Jedes Kommando (Licht an, aus,….) wird an Philips übertragen.

    Weiter gehen auch Anfragen nach Indien, China etc. – nein Danke.

    Das will ich nicht und brauche ich nicht.

    • Und das kannst du wie belegen?

    • Und ein Aluhut hilft da nicht?

      • Nein, die Hue Bridge ist richtig übel. Das schlimme ist, dass die sogar funktioniert, wenn das Internet aus ist. Die haben da noch ein geheimes Modem oder so drin, damit die Daten trotzdem noch nach China wandern, damit die genau wissen, wann ich welche Lampe eingeschaltet habe. Die Arbeiten sogar mit der Aluhut-Industrie zusammen und versuchen meine Gehirnwellen über die Hue-Bridge anzuzapfen und ebenfalls zu übertragen. Am besten die Hue-Produkte durch Xiaomi-Produkte ersetzen 😀

    • Du kannst dir einfach eine andere App installieren und verwenden. Die Hue-App ist extrem überladen, aber zum Glück funktionieren auch andere Programme.

  2. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Was bei mir leider so gar nicht anständig funktioniert: Eine Automatisierung welche 2 Lampen [Hue & an orign. Bridge], die z.B. mit 70% leuchten, ab 22:30 Uhr runterdimmt (Übergangsdauer 20 min) bis ‚Beleuchtung aus‘. Hue fängt erst mal an die Lampen deutlich heller zu stellen, dann erst fängt die Übergangsdauer an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.