Pebble: Timeline OS kommt auf Pebble Classic und Pebble Steel – Android-Beta gestartet

Artikel_Pebble_TimelineAls Pebble im vergangenen Sommer die bis dato erfolgreichste Kickstarter-Kampagne aller Zeiten hinlegte, stellte man mit dem neuen Modell auch ein runderneuertes Pebble-OS vor, welches man simpel „Timeline“ taufte. Dieses zauberte nette Animationen auf das neue bunte Display der Pebble Time und war etwas geradliniger und intuitiver zu bedienen. Ich selbst konnte mich von der Pebble Time im Test überzeugen und auch wenn sie mich persönlich nicht zu 100% überzeugen konnte, war die Smartwatch ein etwas anderer Ansatz, der mir rückwirkend ganz gut gefiel.

Nun gibt es jedenfalls gute Nachrichten für Besitzer der klassischen Pebble Modell „Pebble Classic“ und „Pebble Steel“, denn die beiden Smartwatches erhalten schon sehr bald auch ein Update auf Firmware-Version 3.8. Das heißt, diese Pebbles erhalten eben auch das neue Timeline-OS. Wann genau Pebble mit dem Update um die Ecke kommt, sagt man noch nicht. Es soll aber noch im Laufe des Dezembers soweit sein.

Timeline_Pebble-Classic

Android-Nutzer, die nicht warten wollen, haben jedoch ab sofort die Chance, die Firmware 3.8 vorab als Beta zu testen. iOS-Nutzer müssen leider den Dezember abwarten, bis die finale Version veröffentlicht wird. Android-Nutzer müssen die Google+-Gruppe „Timeline for Pebble Classic Beta“ aufrufen und eine Aufnahme erfragen. Danach erhält man die Beta-Version 3.8 als Android-App im Google Play Store, von wo aus alles weitere erklärt wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

16 Kommentare

  1. Wird Zeit…

  2. Allerdings 🙁

  3. Welchen Vorteil bietet die neue Firmware denn?

  4. Bin gespannt, liebe meine Pebble Steel

  5. Habe beide ausprobiert und beide zurück geschickt. Fand sie nicht gut genug abzulesen.

  6. Wird auch allerhöchste Zeit, das Versprechen einzulösen.

    Pascal, was trägst Du zur Zeit am Handgelenk?

  7. Super, gleich mal ausprobieren. Die Pebble ist für mich(!!!) die beste Smartwatch. Habe die moto 360 und irgendein Samsung Model für jeweils mehrere Wochen ausprobiert. Touchscreen bei der Größe ist schlecht, das Display ist nicht immer ablesbar und trotzdem hält der Akku höchstens 2-3 Tage. Pebble bietet die viel bessere Uhr, wenn darauf ein abgespecktes Android Wear laufen würde, wäre es perfekt.

  8. Ewigkeiten hab ich da drauf gewartet und letze Woche dann die Hoffnung aufgegeben und ne Apple Watch gekauft. Zu spät Pebble. Leider zu spät. Aber wer günstig ne Pebble Steel haben will darf sich gern bei mir melden. Hab sogar 2 hier, eine noch unbenutzt.

  9. @Michael was heißt denn günstig?

  10. @Michael Ich schließe mich an. Ich hätte großes Interesse an einer Pebble Steel. Bin mit der Classic sehr zufrieden.

  11. Nick und Andreas, wie kann ich euch erreichen? Würde die Uhren sonst die Tage bei eBay Kleinanzeigen reinstellen. Da hätten wir ne vertrauenswürdige Plattform zum Handel.

  12. @wollid: crazy, aber wahr: eine analoge Uhr 🙂

  13. @Michael Ich habe caschy mal über Facebook gefragt, wie man direkten Kontakt untereinander aufnehmen kann.

  14. Sind doch gute Nachrichten ich warte gerne bis zur finalen Version 🙂 Hab meine Pebble Classic erst vor kurzem gekauft 🙂

  15. @ Nick und Andreas: Die Pebble ist jetzt bei eBay Kleinanzeigen eingestellt falls ihr noch Interesse habt.
    Neue ungeöffnete Pebble Steel Smartwatch, VB
    http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/neue-ungeoeffnete-pebble-steel-smartwatch/398697527-173-3990

  16. Artikel bitte Updaten. Die Pebble Time App kann jetzt auch die Classic und Steel. D.h. ist wohl Stable 🙂