PDF Expert für iOS gerade kostenlos

Momentan bekommt ihr die iOS-App PDF Expert kostenlos. Mit ihr könnt ihr nicht nur PDF-Dateien öffnen, sondern auch Text markieren und Notizen vornehmen. Die durchgeführten Änderungen sind mit der Vorschau von Mac OS X und Adobe Acrobat kompatibel. Ebenfalls ist PDF Expert die meines Wissens einzige App, die es erlaubt, auf dem iPhone PDF-Dokumente auch auszufüllen.Auch können Ordner automatisch synchronisiert werden – hierfür stehen euch eigene FTP-Server zur Auswahl, für den Cloud-Zugriff stehen Dropbox, Google Drive, Box, SugarSync oder Microsoft SkyDrive bereit. Wer gelegentlich mit PDF-Dateien hantiert, dem sei diese App an das Herz gelegt! (danke Michail)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. nur für iPhone. Ipad kostet 8,99€

  2. Ich muss mir häufig pdf Dateien mobil mit meinem iPhone anschauen, bin dafür bisher mit dem integrierten pdf reader sehr zufrieden gewesen.
    Werde mir aber diese App dennoch mal anschauen.

  3. Sehr sehr zu empfehlen das Programm. Arbeit super genau und vor allem perfekt mit clouddiensten zusammen. Das geniale : nach einem Sync braucht man auch kein Internet um weiter lesen oder arbeiten zu können. Wenn die Verbindung wieder steht pusht es die Änderungen und alles ist aktuell.

    Sowas gibt es leider noch nicht für docs bearbeitungsprogramme…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.