PAW Server für Android: das Multitalent

Extrem coolen Tipp von Daniel per Mail bekommen. Der PAW Server für Android. Wesentlich besser als der vor kurzem vorgestellte Andro Remote Desktop. Einmal installiert, ermöglicht euch der PAW Server Zugriff auf euren Androiden per Browser.

Die Featureliste ist extrem lang und extrem gut. E-Mails und SMS verschicken. Das Adressbuch auslesen. Die Kamera als Livecam nutzen.

Datei-Manager, Bild-Betrachter. Das verlegte Handy orten. Prozesse überprüfen. Sichern aller installierten Apps als APK. Anschauen ist Pflicht, das Teil macht Laune und ist wesentlich mächtiger als es meine wenigen Wörter hier ausdrücken.

Bleibt bei mir auf jeden Fall installiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Geil. Wird gleich auf meinem Desire installiert.

    Edit: Auch noch APP2SD, hammer.

  2. Hammer… gleich installierer – thx tür den Tipp

  3. Läuft sehr gut auf meinem Galaxy S, aber ich denke mal, dass macht nur Sinn, wenn ich es zum Laden in ein anderes Zimmer lege und am PC sitze, sonst wird der Prozess einem den Akku grillen 😉

    Muss mal die Entwickler Page suchen, die sollen unbedingt auch Frontcam unterstützen 🙂

  4. umfangreicher ist das Ding schon, aber die Bedienung ist sehr zäh – das ging mit „Andro Remote Desktop“ und dem Desire schon zackiger

  5. Läuft auf meinem Galaxy S, hat aber dann ca. 80 – 100% CPU Auslastung. Das zerrt natürlich am Akku 🙁
    Aber sonst ein tolles Tool.

  6. Na dann hoffen wir mal, dass nicht die böse Ex-Freundin vor der Trennung die SW auf seinem Adroiden installiert hat…..und der Böse Ex nicht zufällig alle Mehrwertnummern beim Provider gesperrt hat…

  7. Hi,
    danke für den Tipp, die App ist wirklich sehr gut, bin total begeistert!
    Habe gleich noch ein ausführliches Videotutorial dafür gemacht. Danke dir!

    Das Video gibt es hier: http://youtu.be/cE5EVNC3oAE?hd=1

    Bernd

  8. Das ist doch mal ein Beitrag, den ich gut find. Danke für den Tipp, gleich mal testen. 🙂
    (Von wegen, ich würd immer nur meckern.)

  9. Danke für den Tipp!

  10. Auf meinem Desire läuft Paw zäher als der Android Desktop. Gesendete SMS tauchen auch nicht in den Threads auf. Schaun mer mal, wie sich das Teil entwickelt.

  11. Gute Idee und viele Funktionen, aber leider wirklich sehr sehr langsam. 5 bis 10 Sekunden muss man teilweise schon einplanen, manchmal bis 30 Sekunden, wenn man irgendwas anklickt. Mit der Performance eigentlich noch unbrauchbar. Einfach mal verfolgen, wie es sich entwickelt. Wahrscheinlich ist mein Hero auch einfach zu langsam…

  12. Sehr coole Funktionen! Endlich ein Tool, dass soviele Funktionen vereint. Allerdings muss die Performance wirklich noch verbessert werden und auch der SMS-Versand ist noch nicht einwandfrei… aber ist ja noch beta. Auf jeden Fall ein Projekt, welches man unterstützen sollte.

    @BERND: Super Video! DANKE! Sag, mit welchem Screencasting-Tool machst Du Deine Tutorials?

  13. Die Live-Cam Funktion hat man mittlerweile entfernt. Aber ansonsten ist das Teil vielleicht zu gebrauchen. Läuft jedenfalls einwandfrei ( Samsung i9000 Galaxy)

  14. Die Webcam Funktion ist vorhanden.
    Wird aber erst ab Froyo unterstützt.

  15. Hmm…
    Da für mich ehrlich gesagt nur das SMS-Senden per PC interessant ist, bleibe ich bei EasySMS.
    Das läuft wunderbar schnell und funzt zu 100% 🙂

  16. funktioniert bei mir nicht warscheinlich sind meine Verbindungen zu langsam (Edge und 2000DSL)

  17. danke für den tipp. läuft bei mir besser als davdrive, warum auch immer 😉

  18. Also ich bin immer wieder überrascht wieviel man mit einem Android anfangen kann und wie beschränkt mein altes Iphone 3G ist.
    Jetzt bräuchte ich nur noch einen vClient und ich kann auch in der Arbeit rechtfertigen warum ich mit dem Nexus rumspiele^^

  19. Android Desktop lief bei mir nicht. N1
    Der PAW Server schon.
    Danke.
    Finde übrigens super, dass Du ein Android-Fan bist. Nochmal ein Grund mehr wenigstens einmal täglich Deinen Blog zu besuchen

  20. Hab jetzt dann doch noch das PAW-Teil installiert, tja – und beim ersten Start kommt: Tut uns leid…Die Anwendung…wurde unerwartet beendet…Schliessen erwingen.
    Dabei suche ich nur sowas, um mit Maus und Tastatur auf mein Android 845 zugreifen zu können. Gibts da nichts was minimalistischer ist? Irgendwas mit VNC-like, was funzt?

  21. @coriandreas: Wenn das „PAW-Teil“ bei Dir nicht funktioniert, kannst Du mir gerne mal das logcat an android[at]fun2code.de schicken.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.