Paradox kündigt Victoria 3 an

Für einen Aprilscherz ist es leicht zu spät – aber Paradox hat wirklich Victoria 3 angekündigt und zudem einen kleinen Ankündigungs-Trailer veröffentlicht. Der Vorgänger Victoria II ist ein 2010 veröffentlichtes Echtzeit-Globalstrategiespiel, das im Zeitalter der industriellen Revolution und des Imperialismus angesiedelt ist. Ein schönes Echtzeitstrategiespiel, um zahlreiche Stunden zu verbrennen. Nun nach vielen Jahren des Wartens die Ankündigung des Nachfolgers.

Die Eisenbahn und der Telegraf. Dampfschiffe und die Geburt des Fliegens. Masseneinberufung, Emanzipation und die Kampagne für die Rechte der Frauen. Das viktorianische Zeitalter sah eine Welt, die durch neue Technologien, neue Philosophien und neue Arten, Politik zu machen, verändert wurde. Dieses turbulente Jahrhundert erwacht in Victoria 3, einem großen Strategiespiel von Paradox Development Studio, zu neuem Leben.

Kulturelle, wirtschaftliche und ideologische Gegensätze konkurrieren um Macht und Ressourcen in einer der – laut Entwickler – detailliertesten historischen Welten von Paradox:

Pflegen Sie Ihre Bevölkerung, bilden Sie sie aus und bereiten Sie sie auf die Zukunft vor, sichern Sie ihren Wohlstand und verbessern Sie ihr Glück.

Wunder des Industriezeitalters: Wissenschaftlicher und sozialer Fortschritt geben Ihnen die Möglichkeit, das Leben Ihrer Bürger zu verbessern.

Ausgeklügeltes Wirtschaftssystem: Importieren Sie Waren, um die Kosten niedrig zu halten, exportieren Sie Waren, um Ihre Bürger zu bereichern, und besteuern Sie dann diesen Reichtum, um Ihre Pläne voranzutreiben.

Anspruchsvolle Diplomatie: Pflegen Sie harmonische Beziehungen zu Ihren Nachbarn oder provozieren Sie eine Krise, um sich wertvolle Ressourcen zu schnappen oder neue Märkte zu erschließen.

Politisches Dealmaking: Verwalten Sie konkurrierende Interessen in Ihrer Regierung und ermöglichen Sie neue Reformen, riskieren Sie aber auch eine Revolution, wenn wichtige Stimmen nicht gehört werden.

Detaillierte und lebendige Welt: Städte wachsen und Fabriken verdunkeln die Landschaft auf einer wunderschön gezeichneten Weltkarte des 19. Jahrhunderts. Spielen Sie eine von Dutzenden von Weltnationen aus dem Jahr 1836 und versuchen Sie, Ihren Platz an der Sonne zu behaupten.

Victoria 3 wird auf Steam, im Microsoft Game Pass und im Paradox Store erhältlich sein. Einen Termin gibt’s nicht, ich rechne nicht damit, dass wir das fertige Spiel dieses Jahr sehen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Eine der besten Meldungen dieses Jahr. Nur Europa universalis wäre noch cooler gewesen

  2. Wow. Das muss man erstmal schaffen: einen „Announcement Trailer“ zu veröffentlichen, in dem nicht ein einziges Bild des Spieles zu sehen ist. Respekt für soviel Chuzpe!

  3. Gibt es auch weniger detailierte historische Welten bei Paradox?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.