Paint.NET: Ab Version 4.4 nur noch Unterstützung für Windows 10 und Windows 11

Das beliebte Bildbearbeitungsprogramm paint.net ist in Version 4.3.3 erschienen. Ein durchaus überschaubares Update, doch die Roadmap zeigt, wohin es bald für einige Windows-Nutzer gehen wird. In dieser Version wurde Paint.NET auf das soeben erschienene .NET 6 migriert. Dies bringt zusätzliche Verbesserungen für das Rendering und die Startleistung mit sich und stellt sicher, dass der Entwickler und die Plugin-Autoren mit der neuesten Version der Plattform, einschließlich C# 10, entwickeln können.

Aber: Paint.NET v4.3.x wird die letzte(n) Version(en) sein, die unter Windows 7, Windows 8.1 oder einer 32-Bit/x86-Version von Windows funktioniert. Heißt: Der Update-Zweig 4.3.x läuft noch für alle, mit 4,4 ist dann Feierabend für die genannten Systeme. Es sei in letzter Zeit deutlich schwieriger und zeitaufwändiger geworden, diese Version zu unterstützen. Nicht sehr viele Leute benutzen sie, und der Entwickler kann die Kosten und die Frustration, die mit der Aufrechterhaltung des Supports für diese verbunden sind, nicht mehr rechtfertigen.

Ab Paint.NET v4.4 werden nur noch Windows 10 und 11+ unterstützt, und das auch nur auf 64-Bit (x64 und ARM64). Sobald Paint.NET v4.3.3 veröffentlicht ist, werde ich mit der Arbeit an v4.4 beginnen und Updates für v4.3.x nur bei Bedarf und nur bis zur Fertigstellung von v4.4 veröffentlichen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Im letzten Absatz fehlen Zitatmarkierungen, oder ist Caschy der Entwickler von Paint.net?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.