Outlook: Verbesserungen für geteilte Kalender werden auch für Windows-Nutzer verteilt

Microsoft hat Verbesserungen für den Windows-Client für Outlook zu verkünden: Hier bietet man nun bei geteilten Kalendern eine erhöhte Zuverlässigkeit sowie verbesserte Latenzen beim Synchronisieren. Spannend, dass man das eigene Windows-System erst nach Outlook für das Web, den mobilen Plattformen und sogar nach Outlook für den Mac mit dieser Neuerung versorgt. Für rund 10 Prozent der Windows-Nutzer hat man die Verbesserungen mit Version 2103 bereits verteilt. Weitere Nutzer sollen bis zum Sommer schrittweise folgen.

Im Juli 2019 haben wir die Vorschau in Outlook für Windows angekündigt, die bis jetzt opt-in geblieben ist, da wir sie in der Produktion einschalten. Letztendlich wird es nur „an“ sein, aber dies ist eine Reise und wohl die größte Änderung an Outlook für Windows seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1997, daher wollen wir jeden Schritt mit Bedacht machen. Mit der Version 2103 (Update vom März 2021) hat das neue Erlebnis Funktionsparität mit dem klassischen Erlebnis erreicht, daher haben wir das Vorschaulabel entfernt, das zuvor neben freigegebenen Kalendern angezeigt wurde, die für das neue Erlebnis aktiviert waren. Seit Sommer 2019 haben wir das Erlebnis aufpoliert und Bugs behoben, dank vieler Kundenberichte. Mit zehntausenden täglichen Nutzern der Vorschau sind wir nun zuversichtlich, dass das Erlebnis die Kalenderdelegierten begeistern wird.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Das Freigeben von Kalendern für Menschen außerhalb von Outlook ist immer noch eine Katastrophe.
    Was kann so schwer daran sein (übrigens auch für Android) CalDAV/CardDAV zu unterstützen?
    Selbst Apple bekommt das hin und denen wirft man ja immer den „Goldenen Käfig“ vor.

  2. So sehr wundert mich nicht, dass Outlook Desktop da erst nachträglich bedacht wird. Der Weg ist klar, auch Outlook stellt eine Legacy Applikation da und Microsoft pflegt „Windows“ nur noch mit minimalem Aufwand. Finde ich auch gut, aber mittelfristig wird Windows keine Zukunft mehr haben und das weiß auch Microsoft, die sich jedoch bereits jetzt ausgezeichnet aufstellen, sieh Azure & Co.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.