Outing

Ja, ich oute mich: ich habe gestern Windows Vista Home Premium OEM vorbestellt. Wie ein junger Pavian freue mich auf die Stunden der Installation und der Konfiguration – kein Witz.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Ich hab mir gestern auch das Update auf Vista Professional bestellt. Fr lau kann man das mal machen

  2. und ich bete jeden tag dafr das die allte klapper von hardware noch einmal winxp prof. bootet ^^

  3. Mal ehrlich, muss man das unbedingt haben, nur weil alle anderen das bald alle haben werden und man mitreden knnen will?

    Wenn ich so sehe, was Du fr Programme verwendest und was Du mit Deinen Compi anstellst, soweit ich das als Leser Deines Blog beurteilen kann, dann wundere ich mich, warum Du nicht auch auf Linux oder MacOS umsteigst.

    Von meinen 3 Rechnern luft einer schon unter SuSE Linux bzw. jetzt OpenSuSE 10.2. Der 2. wird demnchst bestimmt auch darauf umgestellt.

    Bis zu WinXP habe ich das Spiel mit Registrierung und Aktivierung ja noch mitgemacht, aber nun ist Feierabend. Was M$ sich alles ausgedacht hat, um seine Nutzer auszuspionieren u. zu drangsalieren, mache ich nicht mehr mit. Wenn Diebe wie Diebe behandelt werden, dann ist das o.k., aber wenn ehrliche Menschen wie Diebe behandelt werden, dann ist Schluss mit lustig bei mir.

  4. Meine eigene Neugierde zwingt mich Vista zu haben. Des Weiteren ist es auch in meinem Job ntzlich, das neue OS zu kennen.

    Linux – ja, aber nur fr Serverdienste. Im Desktopbereich eher MintLinux. MacOS – klar siehst nett aus und ist schner Spielkram fr mich. Dafr aber nen Lego-PC fr teuer Geld kaufen?

  5. gut, das der firmenlaptop immer das neuste betriebssystem haben wird … egal wie es sich schimpft …

    … und noch viel besser, das er immer ein dualboot sein wird …