OS X: PDF-Dateien über die Vorschau zusammenfügen

Ich schrieb schon häufiger in älteren Beiträgen, dass ich die Vorschau von OS X super finde. Die Vorschau-App ist für viele Formate mein Standard-Betrachter, zudem ist die mitgelieferte App für flotte Bildgrößenanpassungen und Markierungen sehr nützlich. Auch PDF-Dateien schaue ich mir mit der Vorschau an, in seltenen Fällen nutze ich das Programm auch, um aus mehreren Dokumenten eine PDF-Datei zu erzeugen. Und dies geht flott wie folgt:

Bildschirmfoto 2015-04-26 um 16.00.50

Initial öffnet man eine PDF-Datei mit der Vorschau-App. Hier sollte man beachten, dass man die Ansicht der Miniaturen über das Menü aktiviert (Darstellung > Miniaturen). Nun kann ich eine zweite PDF-Datei in die Seitenleiste der Vorschau-App ziehen. Der kleine Haken (Punkt 1) zeigt dabei an, dass es sich um eine PDF-Datei mit mehreren Seiten handelt. Klickt man auf diesen Pfeil, so offenbart sich das komplette Dokument.

Bildschirmfoto_2015-04-26_um_16_12_21

Per Drag & Drop kann man nun einfach die eine PDF-Datei auf die andere ziehen. Dies sorgt für ein Zusammenfügen der Dokumente. Könnt ihr natürlich auch mit mehreren Dateien machen, in meinem Beispiel nutzte ich lediglich zwei. Und dann? Dann könnt ihr über die Seitenleiste auch noch Einzelblätter entfernen, Seiten anordnen – oder sogar Bilder hinzufügen (wie beim Zusammenfügen der PDF-Dateien einfach per Drag & Drop). Ist man mit dem Anpassen fertig, so kann man den ganzen Spaß einfach über den Punkt Ablage > Als PDF exportieren.

pdf erstellung

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Ja, die Funktion nutze ich auch immer wieder gerne 🙂

  2. Genau so was ist am Mac top.
    Versuch das mal mit Windows Boardmitteln.
    Microsoft liefert nur Schrott an software mit. Movie Maker, Internet Explorer… Alles nicht zu gebrauchen.

    Und dann die anderen Apps wie moneymoney, pixelmator und co. gibt’s dort einfach nicht in der Qualität.

  3. Toll, diese schon vergessenen Tipps und Tricks 🙂 das mit den Ecken beim Touchpad war auch erste Sahne !

  4. Danke.
    Lässt sich der Transparenzeffekt bei Yosemite eigentlich einstellen? Bei dem letzten Bild wirkt er ziemlich stark. Meine Vorschau-Seitenleiste scheint nicht so stark durch.

  5. Noch besser finde ich die Funktion, mit der man dort PDFs unterschreiben kann. Einmal seine Unterschrift per Webcam einscannen und dann per Knopfdruck und bestehendes PDF „unterschreiben“ und ggf Text hinzufügen.
    So kann man blitzschnell Verträge fertig machen und zurücksenden.

  6. Kann man auf diese weise auch PDFs teilen bzw. Seiten aus einem PDF rauslöschen?

  7. Hi caschy, immer wieder cool deine Tipps und Tricks. Gerde für mich, der erst seit einem Jahr auf OSX unterwegs ist und vorher 15 Jahre Windows mitgemacht hat…

    Als Techi würde mich auch interessieren wie du das animierte Screencast-GIF erstellt hast… Es gibt ja scheinbar mehrere Wege wie ich schon rausgefunden hab. Teils mit, teils ohne kommerzielle Tools. Und meinst mit Quicktime :).

    Du hast aber sicher ne coole Quick-Lösung, oder?

  8. Danke für den Tipp. Habe dafür bisher immer Acrobat genutzt und mich immer darüber geärgert, dass ich das nicht mit Vorschau machen kann. Hätte ich es doch nur mal probiert…

  9. @Christian: Deal: ich blogge die Tage drüber 😉

  10. @Malawe, vielleicht hast du die Transparenz bereits in den Systemeinstellungen unter Bedienungshilfen>Anzeige>Transparenz reduzieren ausgeschaltet?

  11. @Janina
    Hm ne, da ist es deaktiviert. Der Blur-Effekt ist auch vorhanden, nur eben nicht so stark.

  12. @caschy: find ich ne geile Sache! Freu mich schon!

  13. @Christian: Beitrag kommt heute!

  14. Christian says:

    @caschy bin gespannt :-). Werd ich sicher das ein oder andere mal verwenden können…

  15. GongGonzo says:

    Als altes Konsolen-Kind PDFtk bzw. GUIpDFtk. 🙂

  16. leachimus says:

    Danke für den Tipp. Klasse!

    Nutze seit über einem Jahr Mac OS X auf einem Intel Nuc. Also ein Hackintosh. Und ich muss sagen: An das Usebilty von OS X kommt Windows noch nicht so ganz ran. Es gibt aber auch Windowsfunktionen, die ich gerne in OS X hätte.

  17. Eine schnelle online lösung gibt übrigens hier: http://www.pdf-zusammenfuegen.com/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.