Original Windows 7 ISOs zum Herunterladen

Kerr Leute – mit mir ist heute nicht viel los – ihr wisst ja: Derby! Sitze hier schon seit heute morgen in Trikot, jetzt wird Bier kalt gestellt und auffe Jungs gewartet. Vorab noch ein paar Links für die, die Windows 7 mal eben schlanke 30 Tage (oder 180 Tage mit rearm-Methode) testen wollen (oder falls eure DVD abhanden gekommen ist). Wie ihr aus einer Version „alle Versionen“ macht, hatte ich ja bereits beschrieben.

Windows 7 Home Premium (x86) – DVD
(German) http://msft-dnl.digitalrivercontent.net/msvista/pub/X15-65740/X15-65740.iso

Windows 7 Home Premium (x64) – DVD
(German) http://msft-dnl.digitalrivercontent.net/msvista/pub/X15-65741/X15-65741.iso

Windows 7 Professional (x86) – DVD
(German) http://msft-dnl.digitalrivercontent.net/msvista/pub/X15-65812/X15-65812.iso

Windows 7 Professional (x64) – DVD
(German) http://msft-dnl.digitalrivercontent.net/msvista/pub/X15-65813/X15-65813.iso

Windows 7 Enterprise (x64) – DVD
(German) http://wb.dlservice.microsoft.com/dl/download/release/Win7/b/3/e/b3e52141-c487-4778-8d12-e361ca5757fb/7600.16385.090713-1255_x64fre_enterprise_de-de_EVAL_Eval_Enterprise-GRMCENXEVAL_DE_DVD.iso?lcid=1031

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

58 Kommentare

  1. Schalke!

  2. Danke!
    Der „Enterprise“ link geht nich!!
    Viel Spass beim Partymachen!!

  3. Das hätte ich vor 2 Wochen brauchen können, denn da habe ich vergebens meine DVD gesucht, aber für XP 🙂

  4. Geht doch, mein Fehler :-$

  5. Interessant wäre zu wissen, welchen „Patchstand“ die Dinger haben.. oder ob es einfach nur die ewig alten Release-Isos sind

  6. winfried: dito !

  7. torrent Download Link wäre interessant

  8. Du hättest besser heute morgen das Bier kalt gestellt und jetzt das Trikot angezogen. 😉

    Cheers!

  9. wo wir gerade bei „Wie ihr aus einer Version “alle Versionen” macht“ sind ist für den ein oder anderen vielleicht der Hinweis interessant, dass sich in der Ultimate Version ja dann die Sprache ändern lässt 😉

  10. Forever FCB! Nix für unguat!
    ups, jetzt gibts sicher wieder was drauf, … viel Feind … viel Ehr!

    Trotzdem: hoffe auf ein faires Spiel, .. soll der Bessere gewinnen!

  11. was soll an dem derby spannend werden; alles enorm überbewertet, genau wie bloggerg@te!
    btw. wann startet techlounge.de?

  12. wenn man aus einer iso alle versionen machen kann – wieso verschiedenen donwload-links?

  13. @disch:
    Die Enterprise-Version muss man getrennt betrachten. Diese ist nicht umwandelbar (selbst erfolglos ausprobiert). Im Übrigen würde ich jeden von der Enterprise Version abraten, da diese auch nur sehr eingeschränkte Registrierungsmöglichkeiten bietet.

  14. Gibts das ganze auch von Vista? Einen Key habe ich nämlich, leider aber keine CD

  15. @Brater:
    ok, bleiben noch 4 links… das x86 und 64 Bit getrennt zu betrachten ist, sehe ich noch ein – also 2 links übrig. Reiner Service, damit man die Umstellung (auf alle Versionen) nicht manuell vornehmen muß? 😉

  16. Ok, Du kannst Hoffe nicht leiden. Ich (Hoffe-Fan) wünsche Deinem BVB heute trotzdem viel Glück! 🙂

  17. Ist das wirklich Windows 7 ???

    Weil im Downloadpfad steht „msvista“!

  18. @heiba:

    Hast Recht! Ich deute aber mal die letzte Zahl 657x – 6 steht normalerweise für Vista, 6.5 steht intern für Windows 7 (wurde so geregelt, damit 7 möglichst kompatibel ist bzw. Programme noch laufen, bei denen hinterlegt ist, dass sie ein Windows 6.x benötigen) Wenn ich richtig liege, ist e also Win 7 – aber der Pfadname ist schon seltsam. Womit sich die Frage von bla wieder stellt: welcher Patch-Stand oder uraltes Release… aber die gucken jetzt alle Fußball… gähn….

  19. @disch, das stimmt leider nicht ganz.

    WIndows 7 ist intern unter NT 6.1 aufgeführt, eigentlich also nur ein Update für Windows Vista. Durch die von Microsoft eingeführt Produktpolitik, alle vier Jahre ein Major Update also einen vollständigen Versionssprung zu machen, war man gezwungen, diesen Schritt zu gehen.

    Und wegen der Patche müsste man mal gucken, von wann die Setup.exe ist!

  20. @JoKo:
    hast recht, habe .5 mit .1 verwechselt.
    .5 wäre so schön „rund“ 😉

  21. JoKo: „Und wegen der Patche müsste man mal gucken, von wann die Setup.exe ist!“
    Sind vom 15.07.2009. Müssten also die Win7 Final Builds sein.

  22. Moin,

    es handelt sich dabei um den Stand des ersten Releases. Also den den man auch auf den DVDs findet ;).

    Im Grunde sind die Links ja für ProductCard Käufer und Käufer von Onlineversionen.

  23. Windows Enterprise läuft 90+10 Tage. Dann kann man noch 5 mal Rearm machen, da müsste man auf ca. 600 Tage kommen. Ich habe meins am 28.12.09 installiert und es läuft immer noch.

  24. Was ich bei den ganzen Anleitungen vermisse ist ein Link zum ei.cfg removal utility. Mit dem kleinen Progrämmchen kann man fix die Konfigurationsdatei ei.cfg im Dateisystem verstecken und so alle Versionen freizuschalten, ohne das man die ISO groß editieren und wieder zusammenstellen muß.
    http://code.kliu.org/misc/win7utils/

  25. Sehr geiler Tipp!

  26. JürgenHugo says:

    Ich hab 2 Datenträger (32+64) und 2 Keys – normal, legal (Systembuilder) – und ich hab keine von den beiden DVDs „verloren“. Muß ich mich da jetzt eigentlich schämen? :mrgreen:

  27. Bin ganz der Meinung von Deniss! Mit dem „ei.cfg removal utility“ ist es sehr einfach, und ohne frickelei, in der .iso die Datei ei.cfg zu verstecken um so zur Versionsauswahl bei der Installation zu gelangen.

  28. Wo ist der Unterschied zu deinem früheren Beitrag? Du hattest das selbe Thema schon einmal gebloggt. Hier sind 4 funktionierende Versionen und nicht 2, aber prinzipiell doch das gleiche.

    http://stadt-bremerhaven.de/windows-7-dvd-als-iso-downloaden

  29. Wer wirklich erstmal testen will, dem sei Oracles VirtualBox empfohlen: einfach ISO-Image ins virtuelle DVD-Laufwerk und ab dafür – kein Stick, kein Rohling. Und nach dem Ausprobieren? Schnell löschen und einen Mac kaufen, der kann sogar diese exotische, brandneue PDF-Technik von Haus aus lesen, ja sogar schreiben 😉

  30. @Brater definier mal bitte „sehr eingeschränkte Registrierungsmöglichkeiten bietet“ – die Enterprise-Version ist meiner Meinung nach die beste Version, die man kriegen kann. Die „petzt“ nämlich nicht nach Hause. Da sie anders als die anderen Versionen „gesagt bekommt“, dass Sie ein original ist, nämlich über KMS-Server in der Firma z.B. … nix mit übers Internet nach Microsoft petzen und bitte bitte machen müssen^^ …

  31. Braveheart82123 says:

    ich bin mehr dafür das du das trikot kaltstellst und das bier anziehst

  32. Ich habe 2 Fragen:

    1. Gibts das auch für die Ultimate X64 Variante
    und
    2. Ist da das SP1 schon integriert?

    Beides wäre doch ganz wunderbar.

  33. Hej! Tolle Sache zum austesten. Was mich mehr interessieren würde ist ein XP-ISO-Datei. Gibt es sowas auch.

    Finde meine nicht mehr!

  34. 3lektrolurch says:

    Zum schnellen Offline-Updaten ist ja immer noch das gut
    http://www.wsusoffline.net/
    Damit erübrigt sich eine SP-Integration.

  35. Na dann können wir uns ja schon mal auf das Layout zum Ende der Saison freuen 🙂 So wie Deine BVBler rennen, können die nur Meister werden.

  36. Wie schonmal gesagt, das sind die RTM iso, also ohne SP1 (das es noch gar nicht in einer Endversion gibt).
    Für Ultimate x64 bitte die Prof x64 iso runterladen und mit dem ei.cfg removal utility die ei.cfg verstecken lassen. Dann kann mit dieser ISO auch Ultimate installiert werden.

  37. Das finde ich mal extrem super. Endlich mal eine Version die man beruhigt einsetzen und ausgehend vom echten Original „modifizieren“ kann.

  38. Wie sich die Zeiten doch ändern… Erinnert sich noch jemand an Windows 3.1 oder Workgroups? Das waren – wenn ich mich recht erinnere – 30 Stück 3,5 Zoll Disketten…

  39. Interessanter wäre direkt eine MSDN W7SP1 Slipstreamed (wo sind die Zeiten, als man noch einfach via einer Kommandozeile das SP in Windows integrieren konnte?!).. Die neue Slipstream Integrationsart ist sehr bescheiden (ja mit nlite usw geht’s einfacher,..trotzdem)

  40. Danke für die Links. Mal so eben zum Testen oder für ne virtuelle Maschine echt prima geeignet. 🙂

  41. Ich komme grade frisch von der Win 7 schulung 😉

    Nun Enterprise und Ultimate unterscheiden sich nur darin, dass man die Enterprise Edition nur im Rahmen einer Cooperation License (Volumenlizenz) von Microsoft bekommt.
    Diese ist i.d.R. für den KMS Server vorbereitet.

    Also Ultimate installieren und freuen 😉

    Der Doc

    P.S. (MS Schulung Win 7 Installation und Administration MOC 10225)

  42. Eine Frage in die Runde:
    Die Version X15-65813.iso für Win7 Prof.(x64) steht noch zum Herunterladen bereit.
    Gibt es eine Downloadmöglichkeit incl. SP1 und aktuellem Internet-Browser ?
    Danke.

  43. maggikartoffel says:

    Danke, nym und kuemmel!

  44. also die downloads könnten schneller sein 😉 aber ansonsten…;)

  45. Vielen Dank für diesen Download! Ich habe gerade auch die DVD nicht zur Hand muss aber dringend eine Reparatur von Startdateien durchführen!

  46. Phillip dein neuer Link funktioniert bei mir auch nicht, ich werde auf folgende Seite verlinkt

    http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/meet

    Muss ich da sonst noch irgendwas beachten?