Oppo Find X3: Vorstellung am 11. März

Das chinesische Unternehmen Oppo ist mittlerweile auch auf dem deutschen Markt vertreten. Nun wird man ein neues Smartphone vorstellen, nämlich das Find X3. Vorstellen wolle man das Android-Gerät am 11. März 2021, so Oppo auf seinem Twitter-Account. Neben dem Find X3 Pro soll auch eine Lite-Ausgabe geplant sein. Das Oppo Find X3 Pro wird bisherigen Meldungen zufolge auf den Qualcomm Snapdragon 888 setzen. Im Oppo Find X3 Pro soll ein 6,7 Zoll (ca. 17 cm) großes Display mit einer Auflösung von 1.400 x 3.216 Pixeln (525 ppi) seinen Platz finden.

Jenes ist nicht nur in der Lage mit 120 Hz hohe Bildwiederholraten abzudecken, sondern kann sich adaptiv und dynamisch zwischen 10 und 120 Hz anpassen. Für den Akku mit 4.500 mAh soll Schnellladung mit 65 Watt möglich sein. Kabellos lasse er sich mit 30 Watt wieder befeuern. Rückseitig soll eine Quad-Cam (zweimal der Sony IMX766 als Sensor) seinen Dienst verrichten. Als Betriebssystem soll ab Werk Android 11 mit dem Überzug ColorOS 11 an Bord sein.

Wie schaut es da bei unseren Lesern aus? Interesse an Geräten von Oppo, vielleicht schon eins im Einsatz? Oder lassen die euch kalt?

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Meine Freundin hat das X3 NFC und ist hoch zufrieden damit……flott, großer Akku, ebenfalls 120Hz. Und Schnellladen mit 30W.
    Und ein fast unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Für ein Mittelklasse-Handy auch gut verarbeitet.
    Nur bei den Updates gibt es Punktabzug……Patchstand November 2020 mit MIUI 12 Global.
    Ich selber bleibe erst mal bei Google.

  2. Anthony Schmoldt says:

    Also ich nutze ein Find X2 Pro und bin mehr als zufrieden
    Das find X3 Pro werde ich mir auch zulegen

    • Wolfgang D. says:

      @Anthony Schmoldt „Find X2 Pro und bin mehr als zufrieden. Das find X3 Pro werde ich mir auch zulegen“

      Klar, das erste 900€ Gerät (amazon) ist so toll, da kauft man das nächste noch teurere Gerät doch sofort, ein dreiviertel Jahr später. Fangirlism ist ja nicht auf IOS beschränkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.