Oppo Enco Buds: TWS-Kopfhörer starten für 49 Euro

Oppo bringt mit den Enco Buds neue TWS-Kopfhörer zu einem verhältnismäßig günstigen Preis auf den Markt. Die kleinen Ohrstöpsel sollen nur 49 Euro kosten. Sie verbinden sich via Bluetooth 5.2 mit mobilen Endgeräten und lassen sich auch im Mono-Betrieb nutzen. Der günstige Preis bedingt freilich den Verzicht auf z. B. ANC.

Sechs Stunden sollen die Oppo Enco Buds mit einer Ladung hinkommen. 24 Stunden sind es dann, wenn man das Ladecase eingerechnet. 15 Minuten Aufladung sollen für bis zu eine Stunde Wiedergabe ausreichen. Oppo wirbt auch mit einem Game-Modus, bei dem geringe Latenzen gegeben sein sollen. Integriert sind dabei 8-mm-Treiber. Für Anrufe kommt intelligente Geräuschunterdrückung zu Einsatz, um Umgebungsgeräusche für euren Gesprächspartner zu reduzieren.

Die Steuerung der Enco Buds könnt ihr über Touch-Bedienfelder an den Earbuds ausführen. Doppeltes Antippen skippt etwa Songs oder nimmt Anrufe an bzw. beendet sie. Dreifaches Tippen aktiviert den Google Assistant. Wer ein Oppo-Smartphone nutzt, kann die Touch-Aktionen direkt in den Bluetooth-Einstellungen anpassen. Nutzer anderer Smartphones passen ihre Benutzeroberfläche über die HeyMelody-App an. Laut Oppo wiegen die Enco Buds nur 4 g je Hörer und sind nach IP54 gegen Staub und Wasser geschützt. Die Enco Buds beherrschen die Codecs SBC und AAC.

Zuschlagen könnt ihr direkt ab heute. Es gibt de Enco Buds dabei sogar bis 10. Oktober 2021 zunächst zum Aktionspreis von 44,99 Euro.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.