Opera Browser: Neuer Tracker-Blocker bringt 20 Prozent mehr Geschwindigkeit


Der Opera Browser bekommt neue Funktionen spendiert, die wieder einmal die Privatsphäre verbessern sollen. Einen Ad-Blocker hat Opera schon länger, nun kommt noch ein Blocker für Tracker hinzu. Jene sorgen nämlich nicht nur dafür, dass Webseiten jeden eurer Schritte sehr gut nachvollziehen können, sondern sie sorgen auch dafür, dass Webseiten langsamer laden.

Der Tracker-Blocker von Opera setzt auf die „EasyPrivacy Tracking Protection List“, um Tracker zu erkennen und zu blockieren. Das Ganze ist als Standard deaktiviert, der Nutzer muss den Tracker-Blocker also explizit aktivieren. Das passiert über die Einstellungen oder das Easy-Setup-Menü. Ist der Blocker aktiviert, wird das in der Adresszeile dargestellt. Inklusive der Anzahl der blockierten Tracker auf einer Seite.

20 Prozent Zeit sollen sich bei Aktivierung des Blockers beim Surfen einsparen lassen. Kombiniert man das mit Operas Ad-Blocker, sollen sogar bis zu 23 Prozent Zeitersparnis drin sein. Man kann den Blocker auch für einzelne Seite deaktivieren, generell ist er aber so gestaltet, dass man ihn auch permanent aktiviert lassen kann. Mehr Privatsphäre, weniger Ladezeit – das klingt doch ganz gut.

Neuerungen gibt es auch beim Snapshot-Tool, Opera dazu: „Webseiten können ganz oder in Teilen (mit den Tasten Control+Shift+2) direkt als PDF gespeichert oder individuell verändert werden. Auch das Blurring und das Zeichentool wurden verbessert. Die gezeichneten Linien werden eleganter und das Tool erkennt, wenn jemand Kreise, Dreiecke oder Vierecke zeichnen will und erleichtert deren Gestaltung – sie sehen einfach schicker aus.

Das Snapshot-Tool ermöglicht nun das Hinzufügen von Text in drei Schriften, einschließlich derjenigen aus Memes (Impact). Ab sofort können auch einzelne Bildelemente mit dem Highlighter hervorgehoben werden. Zudem kann der Nutzer die Screenshots durch Einfügen von Selfies oder eines der neuen Emojis aufhübschen.“

Den Download der aktuellen Version findet ihr auf dieser Seite, sofern ihr nicht einfach das Update über den Browser selbst anstoßt. Version 64 ist die aktuelle Version von Opera im Stable Channel.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. DuckDuckGo bietet auch einen tollen browser an der Tracker und anderen Unfug zuverlässig blockt.
    Vielleicht für einige auch eine Alternative.
    Für mich neben Safari einer der besten Browser

  2. Wie schlägt sich Opera denn so im Vergleich mit Chrome? Mit Vivaldi habe ich in der letzten Zeit leider schlechte Erfahrungen gemacht, da funktionierte öfter mal was nicht auf Webseiten. Selbst so triviale Dinge wie das verschieben von Mails bei einem Exchange per OWA.

    • Opera hängt für mich klar Chrome, Vivaldi oder Firefox ab. Sehr zuverlässig und vom Handling möchte man viele Dinge schon nach kurzer Zeit nicht mehr misse. Schade, dass er so ein Nischendasein fristet.

  3. Gibt’s derartiges auch im Android Bereich?

  4. Ublock origin blockt noch immer deutlich mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.