OnePlus X: Keine Invites mehr vonnöten

artikel_oneplusKurz notiert für die mitlesenden Fans des OnePlus X, welches wir hier auch schon in einem ausführlichen Testbericht beleuchteten. Seit heute können Nutzer das Smartphone kaufen, ohne sich auf das Invite-System verlassen zu müssen. Wobei ich eh das Gefühl hatte, dass bei diesem Smartphone genug Invites durch das Netz geisterten, womit jeder Interessierte eigentlich zeitnah mit dem Smartphone versorgt wurde. Weiterhin gilt auch: Bestellungen ab einem Wert von 100 Dollar sind kostenfrei beim Standardversand, somit auch das OnePlus X, welches ab 269 Euro zu haben ist.

OnePlus-X

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Damals für OnePlus One habe ich einen Invite für 1€ bei eBay gekauft.

  2. Wolfgang Denda says:

    Da warte ich doch lieber bis nach dem chinesischen Neujahr auf eins der Importgeräte, oder nehme das neue Honor. Oder ein bq. Oder Allview.

  3. Eugen Funk says:

    Noch jemand Probleme mit der Anmeldung? Da kommt keine Bestätigungsmail.

  4. @EGH: Das ist doch überhaupt nicht aussagekräftig, da der Wert der Invites mit der Zeit stark abgenommen hat. Ich hab im Juli 2014 etwa 20€ für die Einladung im Forum bezahlt und zu dem Zeitpunkt hätte ich das OPO wahrscheinlich noch mit gutem Gewinn verkaufen können. Als ich im Januar 2015 dann per Mail noch einen Invite bekommen habe, war ich froh dass mir dafür noch jemand 3€ gegeben hat.

  5. Ich fand das Invite-System schon beim OnePlus One total bescheuert, was das Gerät für mich völlig uninteressant gemacht hat.

    Entsprechend habe ich auch keinerlei Interesse an jeglichen Nachfolge-Modellen. Für mich hat sich die OnePlus-Geschichte komplett erledigt, selbst wenn sie es jetzt auch ohne Invite anbieten. Hätte man durch das Weglassen des Invite-Systems verhindern können.

  6. @eugen: ja gleiches Problem.
    Hab schon überlegt ob sie nun statt Invites manuell die Leute freischalten :p