OnePlus One: Touchscreen-Fix fertig, bereits in CM Nightlies enthalten

Vor wenigen Tagen verkündete OnePlus, dass es bald eine Lösung für die kürzlich vermehrt aufgetretenen Touchscreen-Probleme des OnePlus One geben wird. Bald heißt sehr bald, wie man dem aktualisierten Eintrag im OnePlus-Forum entnehmen kann. Das Update sei fertig und durchläuft Tests, heißt es in der Aktualisierung. Auch mache es den Eindruck, dass das Update tatsächlich die Probleme beheben könnte. So soll zumindest das Feedback betroffener Nutzer sein.

DSC_3409

Auch wir haben Tippmails dazu erhalten, die Touchscreen-Updates sind nämlich auch bereits in den CyanogenMod Nightlies für das Gerät enthalten. Auch in diesen Fällen gehört das Problem mit dem Touchscreen der Vergangenheit an. Den Download der aktuellen Nightly-Version findet Ihr an dieser Stelle. Wann das Update auch für die Stable-Version ausgeliefert wird oder wann Nutzer von OxygenOS mit dem Update rechnen können, verrät OnePlus noch nicht. Lange sollte es aber nicht mehr dauern. Bleibt nur zu hoffen, dass die Probleme damit wirklich bei allen beseitigt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Bezweifle das es was bringt..

  2. So als Tipp am Rande: Was ich jedem, der wissen will, was sich so bei den CM Nightlys ändert, empfehlen kann, ist folgende Seite:
    http://www.cmxlog.com/12.1/bacon/

  3. Hallelujah! Meine Touchscreen Probleme sind Geschichte.

  4. Bei mir hat es zum Glück auch geholfen..
    Hoffentlich nicht nur ein placebo effekt aber zumindest kann ich jetzt ohne ghost touches tippen.

  5. heute morgen schon ein keks gefreut. Und ich muss sagen ein Tag ohne hänger! Top

  6. nun gut – jetzt hab ich oxygen os drauf….

  7. Wurde nicht vor langer Zeit bewiesen, dass die Touchscreen Probleme Hardwarebedingt sind? War da nicht ein Problem mit einem Kabel, dass nicht geerdet war und somit die Probleme auslöste? Wie soll man sowas bitte per Software Fix beheben? Man kann bestenfalls Symptombekämpfung betreiben, es ist also kein Wunder, dass das Problem nun schon so lange besteht.

  8. @Zevy
    Nein. Es wurde gebastelt. ABER es wurde auch im Deutschen Forum festgestellt das dieser Umbau nicht so wirklich was gebracht hat. Viele glaubten trotzdem daran (ich auch). Mit dem Synaptic Update von gestern scheint es tatsächlich geschafft zu sein.

    Ich hab übrigens genau einen Tag vorher mein OnePlus 2 Stunden ind er prallen Sonne vergessen. Keine wirklichen Probleme danach. 10 Minuten in der Hosentasche und es war kaum noch bedienbar.

    Interessant dürfte tatsächlich sein was da nun genau passiert ist und ob man z.B. Multitouchdinger raus genommen hat oder was auch immer.

  9. Hmm… Ich glaube ich bin einer der wenigen die keine Probleme mit dem Touchscreen haben…. Was genau ist denn da aufgetreten? Vielleicht merke ich es nur nicht?

  10. @Chris Nein, bist du nicht. Ich kann mein OPO auch bei 30°C und Sonne noch bedienen.
    Ich verwende das Flip-Cover und mein OPO ist jetzt ca. 2 Wochen alt.

  11. GongGonzo says:

    @Chris: Ich habe auch keine Probleme und ich habe mein Gerät schon mehrere Monate, somit gab es auch warme Tage oder wohl temperierte Räume.

  12. Ich hab mein One ende februar gekauft und auch per yamtt getestet. kein x-achsen problem, alle zehn finger erkannt. Als es vor vier wochen das erste mal richtig warm wurde gings los. Ich nahms aus der Tasche und.. rien ne va plus. bald kamen ghost touches hinzu und yamtt zeigte die bekannte problematik : rma angestossen.
    Nun hab ich natürlich im netz alles verfolgt und von der nightly gelesen. unfassbarer weise fixt die enthaltene synaptics firmware das problem tätsächlich! Das One ist wieder reaktionsfreudig und allzeit bereit.
    Fakt ist aber das es eines tages offensichtlich hardwareseitig ausgelöst wurde und unter Cm11s sofort wieder auftaucht. Leider bin ich jetzt ziemlich unentschlossen ob ich trotzdem ein austauschgerät nehmen soll..

  13. Man wäre das geil wenn das problem tatsächlich endlich gefixt wurde. Man merkt das Problem umso mehr je schneller man schreibt, beim tippen werden dann nämlich Buchstaben ausgelassen oder ein swipe erkannt. Langsames swipen geht aber je schneller man swiped desto mehr falsche vorhersagen kommen. Für mich als Schnellschreiber eine absolute qual, weswegen ich das opo schon wieder verkaufen wollte. Ich habe 4 opos mit 3 unterschiedlichen Produktionsdatum in der Hand gehabt und jedes hatte dieses Problem, deswegen denke ich dass sogar alle Geräte betroffen sind aber bei normalen schreiben das einfach nicht auffällt.

  14. Nach 2 Tagen des Testens kann ich bestätigen dass der neue Synaptic Treiber funktioniert. Hatte mega probleme mit dem Touchdisplay, aber jetzt läuft wieder alles einwandfrei 🙂

  15. Fix ist schon wieder zurück genommen worden, da der neue Treiber zurzeit wenn Doubletap2Wake aktiv ist 30mA mehr im Standby verbraucht – Quelle: http://review.cyanogenmod.org/#/c/98677/

  16. Also ichs gerade mal 2h testen müssen es treten immer noch Touchscreen Probleme auf… Ich seh hier keinerlei fix

  17. Wird dieses Upgrade/Update auch OTA erscheinen? Noch laufe ich auf 4.4.4, weil es zuviele Probleme mit den Upgrades gab.
    @Bommel: Bist Du sicher, daß Du den Fix hast? Laut Fabian über Dir ist er ja zurückgezogen worden, die Frage wäre da, ob der Fix bei Dir vielleicht gar nicht mehr dabei war?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.