OnePlus Nord bekommt OxygenOS 10.5.7

OnePlus verteilt aktuell ein Update für das Smartphone OnePlus Nord. Beim Update handelt es sich um eine Aktualisierung zur Verbesserung einiger weniger Features, es ist daher auch gerade einmal 96 MB groß. So wird in OxygenOS 10.5.7 zum einen die Videostabilisierung der Frontkamera mit 4k 60 fps (frames per second) verbessert, aber auch die allgemeine Leistungsaufnahme optimiert. OnePlus spricht auch von einer verbesserten Bildklarheit der Makrokamera, einer besseren Stabilität der Bluetooth-Verbindung sowie Stabilität von Sprachanrufen und der Verbesserung der Display-Kalibrierung. Da könntet ihr gerne mal Feedback geben, ob ihr immer noch eine Verfärbung feststellen könnt, über die einige Nutzer berichtet haben.

OnePlus NORD (5G) 8GB RAM 128GB Smartphone ohne Vertrag, Quad Kamera, Dual SIM, 2 Jahre Garantie -...
  • Sobald Sie die Darstellung auf dem 6,44'' AMOLED Display mit 90 Hz Bildwiederholungsfrequenz erlebt haben, wollen Sie nichts anderes mehr.Superglattes Display - hohe Auflösung mit einer...
  • Quad-Rückkamera-System und Dual-Frontkamera-System, bieten mehr Möglichkeiten, Ihren Alltag festzuhalten. (Rückkamera: 48MP+8MP+5MP+2MP; Frontkamera: 32MP+8MP)
  • 8 GB RAM und 128 GB interner Speicher für mehr Leistung, echte Geschwindigkeit und größere Datenmengen/ Hochleistungsprozessor Qualcomm Snapdragon 765G mit 5G-Konnektivität

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wow, da kommen momentan aber eine Menge Updates von OnePlus. Gestern erst die Aktualisierung auf 10.5.6 erhalten und nun schon die Ankündigung für 10.5.7.
    Freut mich, dass OnePlus da so viel zur Verbesserung tut, obwohl ich ehrlich sagen muss, dass die aktuellen Verbesserung für mich nicht so relevant sind, da ich bisher keine Probleme gemerkt habe (z.B. läuft Bluetooth einwandfrei, Display auch alles in Ordnung, …)

    • >Freut mich, dass OnePlus da so viel zur Verbesserung tut

      Alles eine Frage des Blickwinkels. Mein Blickwinkel: hätte der Hersteller seine Hausaufgaben gemacht, müsste er jetzt nicht so viel nachbessern. Wir sprechen nicht von neuen Features, sondern davon, dass das System im Zustand der Markteinführung an der einen oder anderen Stelle schlicht unausgereift bzw. fehlerhaft war. Was soll man sich da freuen? Wenn diese Art der Freude Schule macht, kommt das nächste Gerät womöglich noch unausgereifter auf den Markt, da kommt dann beim ständigen Nachbessern noch viel mehr Freude auf, oder wie?

      Inhaltlich habe ich mir einmal den Makromodus vor und nach diesem Update angesehen. Unter exakt gleichen Bedingungen, also das Handy auf’s Stativ, konstante Beleuchtung und dann vor und nach dem Update das gleiche Foto gemacht. Was soll ich sagen, die Bilder sind nicht zu unterscheiden. Mit der GCam werden die Aufnahmen hingegen besser. Immer noch nicht gut, weil die Kamera nicht besonders hochwertig ist, aber doch besser als mit der Stock-Cam.

  2. Die Qualität der Makroaufnahmen hat sich mit 10.5.7 schon verbessert. Im Auslieferungszustand waren die Fotos dermaßen unscharf, dass ich schon über eine Retoure nachdachte.
    Doch erfreulicher war für mich die Verbesserung der Verbindungsstabilität. Ich hatte anfangs ständig mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen.
    Ist aber doch schon traurig, dass man solch grundlegende Funktionen heutzutage ab Werk anscheinend nicht mehr voraussetzen kann.

  3. Alfred Müller says:

    Sync der Galerie mit OneDrive funktioniert mit 10.5.7 nicht mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.