OnePlus Nord 2 Pac-Man Edition offiziell vorgestellt

OnePlus hat nun Nägel mit Köpfen gemacht und das OnePlus Nord 2 als Pac-Man Edition offiziell in seinem Forum vorgestellt. Wie ich schon spekuliert hatte, so hat sich hier technisch aber nichts getan. Die Gerüchte um einen abweichenden SoC entpuppen sich also als heiße Luft.

Laut dem Hersteller habe man vor allem die Farben und die Materialien angepasst. So leuchtet die Rückseite des mobilen Endgeräts nun im Dunkeln. Auch habe man die Benutzeroberfläche aufgepeppt und viele Elemente der Marke Pac-Man eingearbeitet. Doch man sei laut OnePlus gar einen Schritt weiter gegangen: Man habe kleine Spiele und Herausforderungen integriert, um Pac-Man als eine der ersten Gaming-Marken zu ehren. Auch versteckte Easter Eggs solle es geben.

Bilder des OnePlus Nord 2 Pac-Man Edition zeigt der Anbieter noch nicht. Klargestellt hat man schon, dass nur eine Version des Smartphones verkauft wird: mit 12 GByte RAM und 256 GByte Kapazität. In Europa rufe man dafür 529 Euro aus. Es gibt aber auch die Chance, das Smartphone zu gewinnen: Dafür müsst ihr auf dieser Website eine möglichst hohe Punktzahl in „Pac-Man“ erzielen. Nur drei Phones werden da verlost, rechnet euch also keine zu hohen Gewinnchancen aus, außer ihr seid absolute Meister des Spiels. Zu den Geräten gibt es auch noch die OnePlus Bud Z gratis dazu. Wollt ihr teilnehmen, seid schnell: Die Aktion läuft nur bis inklusive 10. November 2021.

Zusätzlich will OnePlus auch noch Early-Access-Codes verteilen, die euch früher als andere zum Kauf berechtigen und ebenfalls die OnePlus Bud Z gratis dazugeben. Dafür solltet ihr ab dem 12. November das erwähnte Pac-Man-Spielchen zocken. Diese Aktion läuft dann bis 15. November 2021. Teilnehmen können an beiden genannten Aktionen übrigens nur Nutzer aus Europa und Indien. Fehlen also eigentlich nur noch Fotos des Smartphones. Die wird man aber sicherlich bald nachreichen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Sind die besoffen bei OnePlus? Ach egal, Pixel 6 bestellt und tschüss. War cool mit OnePlus, aber so langsam bin ich scheinbar nicht mehr der Zielgruppe zugehörig.

  2. Hab für mein Nord 2 damals 332€ bezahlt. Aber die 128GB Variante.
    Um diese Geld der Pac Man Version würde ich mir lieber ein Pixel holen.

  3. Nettes Gerät in einer Sonderedition für betuchte Cupcakes, aber ein weiterer Schritt weg vom Oneplus wie man es einst mochte.

    Mich interessiert mehr, ob „man“ bald mal gedenkt, auf der OP Homepage als Download für das Nord CE die jeweils aktuellen Werks ROM wieder bereitzustellen? Oder ob man dem neuen Weg u.a. von Realme folgt, nur noch OTA auszuliefern, mit einem alten Auslieferungs-Stock-Recovery für den Notfall?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.