OnePlus Buds Z2: Neue Details der günstigen TWS-Kopfhörer mit ANC

Die OnePlus Buds Z2 sind bereits Anfang September in Erscheinung getreten. Bei der Buds-Z-Serie handelt es sich um OnePlus In-Earbuds mit kleinem Preisschild. Die neuen In-Ear-Earbuds ähneln im Design stark den bereits verfügbaren OnePlus Buds Z. Neue Bilder und Informationen zu den TWS-Kopfhörern sind nun aufgetaucht. Demnach dürften die Buds Z2 noch im Oktober erscheinen. Da wird OnePlus ja – so die Gerüchteküche – auch das OnePlus 9 RT vorstellen, wie es scheint, aber nicht für den europäischen Markt.

Die Buds Z2 sollen in den Farben Day White und Night Black verfügbar sein. Rein optisch gibt es kaum Änderungen im Vergleich zu den OnePlus Buds Z – der Kopf der Ohrhörer sei wohl etwas angewinkelt. Die Verbindung zum Smartphone soll über Bluetooth 5.2 erfolgen. Als Bluetooth-Codecs kommen AAC und SBC zum Einsatz. Laut Max Jambor sollen die TWS-Kopfhörer zudem Dolby Atmos beherrschen.

Binnen 90 Minuten sollen sich 5 Stunden Musikwiedergabe mit aktiver Geräuschunterdrückung bzw. 7 Stunden ohne Geräuschunterdrückung in die Buds Z2 pumpen lassen. Jenes unterstützt nur das kabelgebundene Aufladen via USB-C. Mit von der Partie ist unter anderem auch eine IP-55-Zertifizierung.

Die aufgetauchten technischen Daten der Buds Z2 lesen sich wie folgt:

White Black
Oneplus Buds Z2 4.6g 4.5g
Charging Box 42g 40.5g
Overall Product Weight 51.2g 49.5g
Bluetooth BT 5.2 (Not BLE Audio)
Bluetooth Effective Distance 10m
Bluetooth Codec AAC/SBC
Sound Unit 11mm moving coil unit
Call Noise Reduction 3 microphone DNN noise reduction algorithm + physical anti-wind noise design
Waterproof Level Headphone body IPSS waterproof and sweatproof ;
charging box: IPX4
Charging Port Headphone: Pogo Pin, Charging Case: Type-C
Headphone Input 5V = 0.15 A
Charging Box Input 5V = 0.9 A
Charging Box Onput 5V = 0.3 A
Wireless Charging Not Supported
Rated capacity of
charging box
520mAh
Battery Headphone
battery rated
40mAh capacity
Time required to fully charge 0% to 100% in 90 minutes
Maximum Playback Time Full Charged Headset: up to 5h (music playback, noise reduction on), 7h (music playback, Noise reduction off)
Fully charged headset: 3 h (talk time)
Full battery life: up to 27h (music playback, Noise reduction on); 38h (music playback, noise
reduction off)
Control Method Press once: play/pause
Press twice: next track
Press three times: Press and hold the previous track for 1 second to switch the noise control mode, and press and hold for 3 seconds to return to the
last connected device.
In the phone scenario: Double-click the default to be “answer/end call”, long press for 3s to reject the call.
Wear testing, Whether to support OTA upgrade, Transparent Mode Support
Pairing Popup Support (China: OAF, overseas: google fast pair)
ANC active noise reduction Support (Hybrid ANC active noise reduction)
Noise Reduction Depth 40dB
Voice Assistant Support, support double-click to wake up the voice assistant
Number of Microphones 3
a 98 dB (Type 4128); 102dB (india version)
rated power 5mW
Status Indicator Red Light: low battery; white light: pairing; green light: sufficient battery
Microphone Sensitivity – 38dB (+-2dB)

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Der Markt fühlt sich so überflutet an. Ich möchte mir gern welche kaufen, weiß aber nicht welche.
    Apple fällt weg, da ich kein iPhone hab. Jetzt gibt es entweder den Griff zu den XM4, welche mir zu teuer sind oder dann in 5€ Abstufung runter bis hin zu 15€ Xiaomi über Sennheiser, Anker, Huawei…

    • Probier doch einfach etwas aus. Ich selbst habe AirPods und möchte dieses Gefühl ohne Kabel im Alltag nicht mehr missen.
      Die Technik ist doch so ausgereift das die Mängel minimal sind, selbst bei den günstigeren Varianten.
      Bei Amazon sind oft negative Bewertungen und machen die Entscheidung schwer. Aber viele die dort schreiben sind emotional befangen und nicht sachlich oder sind bezahlt um Unsicherheit zu schüren. Man kann dies leicht durchschauen ob es Produkttester sind, die bezahlt werden für ihre Bewertung. Einfach aufs Profil klicken und die anderen Bewertungen des Users kontrollieren. Wieviel Bewertungen schreibt er an einem Tag usw. Dann sieht man ob er sachlich bleiben kann oder ob’s nur bashing ist.

      Probier einfach etwas aus. Mach deine eigene Erfahrung. Du kannst nur gewinnen.

    • Ich kann dir gern meine persönliche Erfahrung mitteilen. Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät 😉

      Ich habe die Melomania 1 und die Jabra 85 t. Zusätzlich habe ich die Panasonic RZ-S500WE-K getestet.
      Die Panasonic ging gar nicht. Der Sound war am schlechtesten und das ANC kaum wahrnehmbar. Ich verstehe nicht, warum das so gelobt wurde.

      Am besten klingen die Melomania 1. Die habe ich seit 2 Jahren und nutze sie mehrmals täglich. Die Laufzeit ist perfekt. Ich habe noch nie eine Battery-Low Warnung erhalten, obwohl ich viele Podcasts konsumiere. Das Case hat ordentlich Ladung und ist eines der kleinsten. Die Form der Kopfhörer ist natürlich Geschmackssache. sie stehen etwas aus dem Ohr heraus. Aber das ist mir lieber, als eine Airpod-Kopie zu tragen.

      Die Jabras sind perfekt fürs Büro. In Videokonferenzen habe ich einen guten Klang und Multipoint Connection ist beim switchen zwischen Smartphone und Computer perferkt. Weiterhin sitzen sie enorm angenehm. Sie isolieren nicht perfekt, aber das ANC macht gute (Note 2) Dienste. Wenn ich etliche Konfernzen habe, kann ich bei den Jabras schon mal eine Batteriewarnung hören. Aber meist geht es.

      • Noh ein Nachtrag zu den Melomania: Ich habe sie in den zwei Jahren zweimal reklamieren müssen. Einmal ist das Case an einem Schnelladegerät durchgeschmort, das zweite mal war bei einem Kopfhörer der Ton weg. Aber die wurden jedesmal problemlos und sehr schnell ersetzt. Der Kundenservice ist sehr gut. Gleichzeitig habe ich das Gefühl, dass die Probleme gelöst wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.