OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro: Otto listet beide Smartphones mit kompletten Specs und Preisen

 

Da ist wohl was schiefgelaufen: Noch gar nicht offiziell vorgestellt, doch dem Händler Otto ist das wurst. Dort listet man die beiden Smartphones OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro dennoch bereits mit allen technischen Daten sowie den Verkaufspreisen. Das dürfte dem Hersteller sicher wenig schmecken – ist aber gut für alle, die keine Geduld mehr haben.

Fangen wir mit den Preisen an – hier sind sie dann auch mit den passenden Links:

Wie gesagt, listet der Händler unter den obigen Links sogar auch die technischen Daten schon nassforsch auf. Überraschungen gibt es dabei nicht, beide Smartphones setzen auf den Qualcomm Snapdragon 865 und bieten AMOLED-Displays mit jeweils 6,55 bzw. 6,78 Zoll Diagonale und Auflösungen von 2.400 x 1.080 bzw. 3.168 x 1.440 Pixeln. Die Kamera-Ausstattung der beiden Smartphones unterscheidet sich – so wie es die Gerüchteküche ja schon vorausgesagt hatte. Alles Weitere lest ihr auch oben nochmal nach – oder in unseren diversen Beiträgen zu den OnePlus 8 bzw. OnePlus 8 Pro.

Nun denn, was sagt ihr zu Ottos Streich und den nun bekannt gewordenen Preisen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Sind aber noch einige Fehler drin. Speicher weicht teilweise schon in Produkt Überschrift voneinander ab, im Text wird es nicht besser, da hat das günstigere pro 256GB. Bei den nicht pro Modellen sieht man Bilder mit 4 Kameras.
    Schade dass es anscheinend wirklich nur bei den bereits bekannten IMHO hässlichen Farben bleibt.

  2. onelus 8 oder pixel 4?
    und dann warum?

  3. Wow. Jetzt also auch mit Loch im Bildschirm. Für noch mehr Geld.
    Jetzt ist es echt schwer noch gute Gründe für OnePlus zu finden, bei dem Preis, der Ausstattung und dem Service.
    Echt schade, hätte der Marke gerne die Treue gehalten, aber ich bin offensichtlich nicht mehr die Zielgruppe, dabei war das 7T Pro in meinen Augen nahezu perfekt.

  4. Sieht ja nett aus aber preislich mit 1000€ für das 8 Pro wirklich nicht mehr wirklich attraktiv. Mehr oder weniger die gleichen Preise wie die Konkurrenz.

    Unter 12 GB Ram würde ich nicht mehr kaufen, daher würden die kleineren Modelle für mich ohnehin raus fallen.

    • Wieso braucht man 12GB RAM im Smartphone verstehe ich nicht ganz. Ich habe selbst nur Smartphones mit max 6GB gehabt liefen mit Zich Apps im Hintergrund und es war immernoch alles flüssig . 8GB RAM sollten mehr als genügend sein für die meisten Leute. Selbst in meinem Gaming PC hatte ich 5 Jahre ,,nur,, 8GB drin

      • Der Sprung von 6GB auf 12 GB war für mich eine riesen Offenbarung.

        Einfach genial, keine Apps mehr die im Hintergrund gekillt werden selbst nach tagen nicht. Alles reagiert blitzschnell – klasse.

        Hab noch ein 4 GB Zweitgerät und das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht in Sachen Multitasking.

  5. Als Otto Normalverbraucher find ich das gut.m

  6. Wireless Charging fehlt in den Angaben!?

  7. Über was Diskutiert ihr hier? Die Links oben in dem Artikel sind alle verkehrt führen Teilweise ins Leere oder zu Falsche Handy.

  8. Häßliche Rückseite und vorne wird es mit Loch und krumm nicht besser.

  9. Hatte man ja schon erahnen können, aber die Preise sind dieses mal wirklich kräftig. Einstieg ab 700€… Das wird echt immer trauriger.

  10. Oneplus ist für mich raus. Mittlerweile zu teuer, zu groß und zu schwer. Das S20 in ein paar Monaten für <500€ würde dann in Frage kommen, ich will aber keinen Backstein den ich mit nur mit zwei Händen halten und bedienen kann.

    • Das glaubst du doch selber nicht dass es das Sasmung Galaxy S20 irgendwann bald unter 500€ geben wird. Ich hab mein 7T für 420€ erworben und freue mich echt darüber. Da der Preis wieder Fett nach oben gegangen ist.

  11. Wenn ich jetzt vom Oneplus 8Pro 256 GB ausgehe, ist der Preis natürlich gerechtfertigt. Ist abgesehen von der Kamera in jeglicher Hinsicht besser als das Huawei P40 Pro, welches auch 999€ kostet. Wenn man die Specs vergleicht ist das Smartphone auf einer Stufe mit Samsung Galaxy S+ und Oppo Find X2 Pro, welche beide nochmal teurer sind! Warum soll sich Oneplus unter Wert verkaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.