Anzeige

OnePlus 8 (Pro): Open Beta 3 von OxygenOS 11 ist da

Das OnePlus 8 und das OnePlus 8 Pro werden als erste OnePlus-Smartphones bereits mit Android 11 versorgt. Da ist man nach den Google-eigenen Pixel-Phones wieder zeitig unterwegs. Hinter den Kulissen arbeitet man jedoch bereits am nächsten Update und lässt dieses unter „Open Beta 3“ ab sofort auch von den Nutzern erproben.

Das rund 600 Megabyte große Update hievt das OnePlus 8 (Pro) auf den Android-Sicherheitspatch von Oktober 2020. Einigen Bugs konnte man wohl noch den Garaus machen und die Systemstabilität erhöhen. Zudem schraubt man auch weiter am neu-vorhandenen Always-On-Display sowie dem überarbeiteten Zen-Modus.

Solltet ihr zum Testen gewillt sein, so bleibt derzeit nur der Weg über den Oxygen Updater. Einen Link zum Download oder Foren-Beitrag existiert unterdessen noch nicht. Seid ihr bereits mit einer Open Beta auf dem OnePlus 8 (Pro) unterwegs, so erreicht euch das Update natürlich auch OTA.

System

  • Optimized the UI smoothness of Call
  • Optimized background process management mechanism to improve sandy-by performance
  • Fixed the issue that text was blocked in some games
  • Optimized the issue that input text was blocked in some games
  • Improved system stability and fixed general issues
  • Updated Android Security Patch to 2020.10

Ambient display

  • Optimized the animation effect with Canvas, making the unlock experience smoother
  • Canvas now supports Always-on ambient display(Settings Ambient Display-Always on ambient display-Choose „All day“)

Zen Mode

  • Fixed the low probability issue that system settings interface stopped running when Zen Mode turned on

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Laut OnePlus-Forum wurde das hier verlinkte erste Android 11-Update bereits zurückgezogen. Z. B. hier zu lesen: https://forums.oneplus.com/threads/oxygenos-11-for-the-oneplus-8-pro-and-oneplus-8.1312654/page-263#post-22287986

    Aus eigener Erfahrung: Habe selbst das OnePlus 8 und obwohl seit dem ersten Ausrollen nun schon 17 Tage vergangen sind, wird mir kein Update angezeigt. Auch das spricht dafür, dass es zurückgezogen wurde.

    War wohl buggy ohne Ende, wenn man dem Forum Glauben schenken darf. App-Abstürze, z. B.

    Dürfte im Artikel gerne erwähnt werden. Zu den ersten zu gehören, aber nur Murks abzuliefern, bringt nämlich auch nichts.

    • Die negativen Erfahrungen kann ich nicht bestätigen, hatte auf meinem 8 Pro zuerst die beiden Open Betas und bin von der OB2 per Werksreset (ohne ging’s aber ja auch nicht) auf die Stable OOS 11 (per Oxygen Updater).
      Einzige der Akkuverbrauch (mit aktiviertem AOD) scheint etwas höher zu sein, aber ansonsten habe ich bislang keine Probleme gehabt. Kann natürlich auch Glück sein, oder daran liegen, dass ich keine „exotischen“ Apps installiert habe, die vielleicht noch nicht auf Android 11 angepasst sind.

  2. Benedikt Jansen says:

    Also ich hoffe das OnePlus für das 5g Netz für o2 aktiviert. Was für mich mit meinem OnePlus 8 pro ziemlich wichtig ist.ist aber nicht so wichtig da 5g zurzeit noch nicht so gut ausgebaute ist und sich die zusätzlichen Geschwindigkeit in Grenzen halten währe aber trotzdem nett

  3. Ich hatte mir die Stable Android 11 auch manuell geladen für mein Oneplus 8.
    Ich habe Probleme mit Google Pay, Einige Spiele funktionieren nicht mehr richtig (Abstürze) Bei whats app habe ich probleme beim Smiley einfügen. Bei der Corona App lässt sich das GPS nicht deaktivieren (sollte ja ab 11 ohne funktionieren)
    Hatte bis vor 14 Tagen noch ein Huawei Mate 20 Pro ohne diese Probleme

    • Das Problem mit den Smileys hab ich auch. Das Ambient Display reagiert auch nicht immer bei einer Touch-Aktivierung. Außerdem funktionieren die Media-Controls im Quick-Menü nicht immer, sie fehlen einfach manchmal. Das scheint aber ein generelles Android 11 Problem zu sein, dass auch die Pixel Geräte betrifft.

  4. Ich habe Probleme mit dem Messenger „Signal“. Beim Schreiben von Nachrichten kann ich keine Smileys mehr einfügen und auch die „+“-Taste zum Anhängen von Dateien funktioniert nicht.

    Andere Messenger funktionieren ganz normal.

    • Hallo Hartmut, ich habe das gleiche Problem mit Signal, allerdings habe ich noch kein Update auf 11 bekommen. Ich gehe davon aus, dass dieses Problem mit einem Update von Signal reinkam. Hast Du schon Android 11 oder auch noch 10?

      Viele Grüße
      Matthias

      • Hi Matthias,
        ja, ich habe schon Android 11. Es kam ungefähr zeitgleich mit einem Signal-Update. Aber da Sven hier auch von ähnlichen WhatsApp-Problemen schreibt, denke ich, dass die Ursache möglicherweise in Android 11 zu suchen ist.

  5. Ich warte noch auf das normale OTA Update. Wundert mich langsam, dass es so lang dauert.

  6. Ich warte währenddesseb immer noch auf das Update auf Android und Oxygen OS 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.