OnePlus 7 Pro: Nightscape kommt auch für Weitwinkel- und Zoom-Kamera


Das OnePlus 7 Pro ist zweifelsohne ein starkes Stück Technik. Aber auch ein gute Smartphone kann mit Updates besser gemacht werden. Das zeigt OnePlus immer wieder. Bei OnePlus 7 Pro gab es bereits einige Updates für die Kamera, das soll es aber noch nicht gewesen sein. In einem Interview hat Zake Zhang, Image Product Manager bei OnePlus, nun ein wenig über das Vorgehen bei der Kamera geplaudert und auch interessante Updates in Aussicht hat gestellt.

Demnach wird der Nightscape-Modus künftig nicht mehr nur der 48-Megapixel-Hauptkamera vorbehalten sein, sondern sich auch mit den Weitwinkel- und Zoomkameras nutzen lassen. Zwar gibt es dafür keinen Zweitrahmen, Zhang erklärte aber, dass daran gearbeitet werden und die Funktion per Update für die anderen Kameras kommt.

Interessant sind auch Aussagen zu HDR-Videoaufnahmen und Bilder mit größerem Farbraum. In beiden Fällen setzt OnePlus erst einmal auf eine Verbesserung, ohne dabei die Kompatibilität zu stören. Laut Zhang seien solche Aufnahmen nicht mit allen Geräten kompatibel und man warte bis sich die Standards weiter verbreitet haben. Aber man arbeite gerade an etwas anderem, um die Videoqualität zu verbessern.

Generell ist das Kamerateam mit 80 Mitarbeitern eher dünn besetzt. Das sorgt auch dafür, dass manche Funktionen erst später kommen und man sich eben auf die Dinge konzentriert, die am wichtigsten sind. Allerdings werde man seine Kamerabemühungen weiter intensivieren, das langfristige Ziel ist die beste Smartphone-Kamera. Mal sehen, ob oder wann dieses Ziel erreicht wird.

Das Interview gibt einen netten Einblick in die Arbeit des Kamera-Teams, falls Ihr da wissbegierig seid.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.