Google Home: Lautstärke des Google Assistant benutzerdefiniert regeln

Solltet ihr einen Google Home, Google Home Max oder einen Google Home Mini euer Eigen nennen, dann kennt ihr es natürlich: Habt ihr ein geringes Lautstärke-Level beim Hören von Musik, dann antwortet der Google Assistant auch etwas leiser – eben auf Basis der von euch angestellten Lautstärke. Habt ihr die Musik laut eingestellt, dann antwortet auch der Google Assistant lauter. Das ist das von Google damals vorgegebene Verhalten, welches man in der Zwischenzeit aber wieder anpassbarer gemacht hat. Google Home, Home Max und Mini besitzen bekanntlich einen Equalizer.

Diesen erreicht man, wenn man in die Google-Home-App geht, das entsprechende Gerät auswählt und dann in die Toneinstellungen springt. Hier kann man dann in den Equalizer-Einstellungen die benutzerdefinierte TTS-Lautstärke festlegen. Das ist die Lautstärke, die der Google Assistant bei Antworten oder Fragen an den Tag legt. Diese könnt ihr also abhängig zur eingestellten Lautstärke für Musik und Co. regeln, wollt ihr den Google Assistant generell leiser sprechen lassen, dann könnt ihr dies genau hier einstellen. Schlechte Nachrichten für alle, die ein Lenovo Smart Display mit Google Assistant haben: Dieses Gerät hat unverständlicherweise keine Equalizer-Einstellungen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

17 Kommentare

  1. Ein Feature das ich mir für Alexa schon lange wünsche. Für mich fast ein Grund umzusteigen…

  2. Schön wäre es, wenn sich die Lautstärke vom Google Home an die Umgebungslautstärke anpassen würde. Du fragst spät abends in aller Stille, wie das Wetter morgen wird, und Tante Google brüllt zurück, weil du Stunden vorher auf dem Kindergeburtstag die Musik laut gestellt hattest.

  3. Gero Kotzur says:

    Leider bei mir nicht verfügbar. Weder auf Home noch Mini 🙁
    Vermutlich dann Serverseitig nach und nach?

  4. Bei mir wird die Option nicht angezeigt… Funktioniert es bei jemandem?!
    Edit: muss wohl auf ein Update für die Home App warten…

    Mir wäre eine absolute Lautstärke für den Assistant lieber gewesen oder, wie hier vorgeschlagen, abhängig von der Umgebungslautstärke.

  5. Ich habe Version 1.4.156414 und leider wird die Einstellung weder auf meinem Google home noch auf meinem Google home Mini angeboten. Da hilft vermutlich nur warten. Manuell ein Update anzustoßen, funktioniert ja leider nicht.

  6. Einerseits kann ich bestätigen, dass die Funktion aktuell auf dem iPhone bereits verfügbar ist, auf Android aber noch nicht. Bitter, aber okay.
    Andererseits habe ich aber das Problem, dass die sprachausgabe in dem Moment, in dem ich das Häkchen setze, komplett lautlos ist. Was ich an der Lautstärke dann einstelle, macht keinen Unterschied, Häkchen bei benutzerdefiniert und ich höre überhaupt nichts mehr…

    • Ist die Einstellungen immernoch vorhanden oder wurde sie wieder rausgenommen?
      Klingt ja wie aus Versehen freigeschaltet wenn es so Buggy ist und scheinbar nicht weiter ausgerollt wird (habe zumindest noch nix davon gehört, dass die Funktion unter Android aufgetaucht wäre)

  7. Beim Sonos One braucht man auf das Feature wahrscheinlich nicht hoffen. Da kann man ja noch nicht mal den Nachtmodus einstellen. Das Warten auf das Google Assistant Update hat sich wirklich gelohnt… Nicht.

  8. Cool, aber schade dass es das beim Google Home Mini nicht gibt. Tolles Feature habe ich mir lange gewünscht hoffentlich wird es auch für den Mini rausgebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.