OnePlus 10 Pro: Verkaufsstart in Deutschland

Ab heute auch offiziell in den Auslagen deutscher Geschäfte: das OnePlus 10 Pro. Das Smartphone ist schon seit Monaten in China verfügbar, brauchte aber etwas länger, bis es denn in Deutschland und anderen Ländern ankam. Rein von den technischen Daten ähneln sich OnePlus 9 Pro und OnePlus 10 Pro. Auch Ähnlichkeiten mit dem Oppo Find X5 Pro, sind ebenfalls nicht von der Hand zu weisen. Was im Gerät steckt, das verrät euch die untenstehende Tabelle – und auch einen Testbericht haben wir für euch parat. Interessierte können das Smartphone ab sofort auf oneplus.com und Amazon bestellen. Darüber hinaus ist das OnePlus 10 Pro in Deutschland bei den Händlern Deutsche Telekom, Sparhandy, Deinhandy, Mediamarkt, Saturn, Mobilecom Debitel, Galaxus und Pricezilla erhältlich.

OnePlus 10 Pro 5G 8GB RAM 128GB SIM-freies Smartphone mit Hasselblad-Kamera für...
  • 48MP Haupt, 50MP Ultraweitwinkel, 8MP Telekamera - OnePlus-Lösung mit einer Milliarde Farben gemeinsam entwickelt mit Hasselblad greife auf...
  • Geschichten, die bewegen - Der leistungsstarke Sony IMX789-Sensor kann in 4K mit bis zu 120 fps und in 8K mit 24 fps aufnehmen
RAM + Speicher Farben Preis
8+128 GB Volcanic Black 899 Euro
12+256 GB Volcanic Black 999 Euro
12+256 GB Emerald Forest 999 Euro

Technische Daten des OnePlus 10 Pro im Überblick

  • Display: 6,7 Zoll, AMOLED, 3.216 x 1.440 Pixel, 120 Hz Bildwiederholrate, Gorillas Glass Victus
  • Betriebssystem: Android 12 mit OxygenOS 12.1
  • SoC: Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1
  • RAM: 8/12 GByte LPDDR5
  • Speicherplatz: 128/256 GByte (UFS 3.1)
  • Hauptkamera: 48 (Weitwinkel, OIS, Sony IMX789) + 50 (Ultra-Weitwinkel, 150 Grad, Samsung Isocell JN1) + 8 (Telephoto) Megapixel
  • Frontkamera: 32 (Weitwinkel, Sony IMX615) Megapixel
  • Akku: 5.000 mAh mit 80-Watt-Schnellladung, Wireless Charging (50 Watt), Reverse Wireless Charging mit 10 Watt
  • Schnittstellen: NFC, GPS, Bluetooth 5.2, Wi-Fi 6, USB-C (3.1)
  • Maße / Gewicht: 163 × 73.9 × 8.55 mm / 201 g
  • Besonderheiten: Stereo-Lautsprecher, Fingerabdruckscanner unter dem Display
  • Farbvarianten: Volcanic Black, Emerald Forest

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich warte mal ein gutes Angebot für Handy+Vertrag ab und wechsle dann endlich weg von HTC (und bin hoffentlich deren Akku-Probleme los).

    Leider gibt es in den Angeboten nur die 8GB+128GB Version.
    Hoffe damit aber auszukommen….

  2. Ein schlechten Eindruck macht das 10 Pro ja nicht, nur lässt sich kein richtiges Upgrade zum Vorgänger erkennen. Wie Felix schon sagte „eher ein 9T Pro“. Aus meiner Sicht hätte dem Phone 100€ weniger bei der UVP besser gestanden. Da hätte man nich argumentieren können, dass es „günstiger“ geworden ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.