Onefootball-App mit Redesign für alle Mobilplattformen

Fußball-Apps gibt es wie Sand am Meer. Wer seine Präferenz hierbei auf die App Onefootball gelegt hat, darf sich über eine optische Auffrischung freuen. In der vergangenen Woche war überraschenderweise Windows Phone als erste Plattform dran, ein neues Antlitz zu erhalten, gefolgt von iOS am Mittwoch. Heute ist schließlich die Android-Version dran, die komplett im neuen Material-Design daherkommt und einige neue Features obendrein bietet.

Onefootball_[RGB_green]

Die Jungs von Onefootball haben mit der aktuellen Version ihrer App nicht nur den Farbpinsel ein wenig geschwungen, sondern gleich noch die komplette Nutzererfahrung überarbeitet und neue Funktionen mit reingepackt. In der neuen App findet Ihr nun eine integrierte Suchfunktion vor, mit der Ihr schnell nach Euren Lieblingsteams oder Wettbewerben suchen könnt, oder aber Ihr wählt den Weg über das Menü in der Seitenleiste, das nun abgespeckter dargestellt wird. Vorher war hier eine schier endlose Liste an Wettbewerben vorzufinden, die mühsam in den Einstellungen gefiltert werden musste, um Ordnung zu schaffen.

Screenshot_2014-12-19-18-34-41

Außerdem wurde die Spieltage-Übersicht von Grund auf neu gestaltet, sodass Ihr alle Spiele Eurer Ligen und Teams besser im Überblick habt und ganz einfach durch vergangene und bevorstehende Spieltage durchscrollen könnt, anstatt nur die Spiele des aktuellen Spieltages zu sehen.

Screenshot_2014-12-19-18-44-12

Zudem wurde die Spieltagsübersicht in der Liga vereinfacht, bzw. verkürzt. Vormals standen fünf Tabs zur Auswahl, die nun nur noch zu viert sind: Spieltag (aktuelle Ergebnisse), Tabelle des aktuellen Spieltages, Statistiken für Torschützen, Vorlagen, Karten, usw. und der Tab Teams, über den Ihr Eure Lieblingsteams der jeweiligen Liga hinzufügen könnt, um sie besser im Auge zu behalten in der Seitenleiste.

Screenshot_2014-12-19-18-41-28

Die Teamseite wurde zudem für die Statistik-Freunde unter Euch verbessert und enthält nun genauere Infos wie eine Infografik über die letzten 5 Spiele Eurer Lieblingsteams sowie Top-Statistiken für durchschnittliche Tore, Gegentore, Passgenauigkeit und Ballbesitz pro Spiel.

Mir gefällt der neue Anstrich der App sowie die gute Umsetzung neuer Funktionen und das abspecken vorhandener sehr gut. Doch leider bringt eine schöne App auch keine besseren Ergebnisse 🙂 Wer sich die App gerne mal anschauen will: Onefootball ist in der neuen Version wie erwähnt für Windows Phone, iOS und Android erhältlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

10 Kommentare

  1. MistaCootie says:

    Sauber, dass es #meinVfL Screenshots gibt. Werde mir die App mal ansehen und testen. Danke für’s neugierig machen.

  2. VfL-Fan? Sehr sympathisch!!! 😉

  3. Ich habe mich auch gewundert warum die Windows Phone version das Material-Design vor der Android Variante bekommen hat welches ja eigendlich von Google kommt. Aber andererseits hatte die Windows Phone Variante ein Update eher nötig als die Android App.

  4. Man merkt, dass caschy den Beitrag nicht geschrieben hat. Sonst würde in den Favoriten bestimmt nicht der VfL Bochum sondern der BVB stehen 😀

  5. Hat jemand Erfahrung mit der App in Bezug auf Geschwindigkeit der Datenaktualisierung und den Datenverbrauch?
    Ich nutze eher aus Gewohnheit immer noch FotMob obwohl die Aktualisierung echt lahm ist und viel Traffic entsteht obwohl ich eigentlich nur die (Live-)Ergebnisse sehen will und das möglichst zeitnah.

  6. Onefootball ist ein Musterbeispiel für Verschlimmbesserung. Das gute, alte iLiga war noch klasse, danach hat man sich in Sachen Usability drastisch verschlechtert und die App durch den ganzen Social-Kram massiv überladen. Erst mit der neuen Version scheint sich das jetzt wieder ein wenig zu verbessern.

    @Robin

    Schau dir für reine Live-Ergebnisse (naja, mittlerweile sind auch Aufstellungen und ein Ticker mit drin) mal „LiveScore“ an. Wahlweise als App oder Web-App (m.livescore.com).

  7. Ich nutze die App schon länger und nach dem Update gefällt sie mir noch besser. Aber das mit den Ergebnissen ist leider wahr, als Bochumer BVB Fan weiß ich das. 😀

  8. Stimmt, da ist es ja momentan egal für wen man ist. Ich ärgere mich schon, gerade wieder das Sport-Paket bei Sky bestellt zu haben!
    Ich finde die App auch sehr praktisch, wobei ich meistens nur die Vereins-App mit Netradio nutze. Aber die Sport1.fm Integration ist natürlich auch nützlich.

  9. Das istb ein hervorragendes reDesign einer hervorragenden App, nutze sie schon lange!

  10. Wear Support wie Sports Republic hat die auch?