Office Online: neue Funktionen und Chrome-Erweiterungen

Microsoft hat heute neue Funktionen für das eigene Browser-Office namens Office Online bekannt gegeben. Neue Funktionen rollen für Word, Excel, PowerPoint und OneNote aus. Excel bekommt unter anderem die gewünschte Funktion spendiert, dass Kommentare nun verfasst, editiert und gelöscht werden können, ferner soll die VBA-Unterstützung verbessert worden sein.

excel-tell-me

Auch Word hat Verbesserungen erhalten und kann nun besser mit Fußnoten und Listenelementen umgehen, während PowerPoint unter anderem mit einer besseren Performance aufwarten kann. OneNote Online – das Notiztool – kann mittlerweile auch drucken.

Besonders interessant dürfte aber sein, dass Microsoft Erweiterungen für Chrome zur Verfügung stellt. So können Chrome-Nutzer aus dem App Launcher heraus schnell die Microsoft Apps starten. Nun wollen wir uns nichts vormachen, dass Ganze ist keine eigenständige Web App, sondern lediglich eine lumpige Verknüpfung zu Office Online, mehr nicht. Bis auf Excel sind bereits alle Erweiterungen im Chrome Web Store.

Bildschirmfoto 2014-04-14 um 19.22.40 

OneNote Online
OneNote Online
Entwickler: onenote.com
Preis: Kostenlos
PowerPoint Online
PowerPoint Online
Entwickler: live.com
Preis: Kostenlos
Word Online
Word Online
Entwickler: live.com
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die PowerPoint-App lässt sich bei mir nicht mal installieren, da sie mit der Word-App in Konflikt steht… :/

  2. also entweder powerpoint oder word, beides geht wohl noch nicht??

  3. Die Experten haben den beiden Apps eine ID gegeben, geht also erst einmal nicht

  4. Was ist an andern „Apps“ anders als an diesen, das es einen Unterschied zwischen den „eigenständigen“ Web Apps und der „lumpigen“ Verknüpfung?

  5. @Axel: Spezielle Erweiterungen / Apps können native Offline-Funktionalitäten haben.

  6. OK, verstanden. Übrigens gehen jetzt alle Apps gleichzeitig, Fehler behoben.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.